FC Barcelona

Barça plant Gehaltskürzungen um 50 Prozent!

Christian Naß
Den Barça-Stars drohen Gehaltskürzungen
Den Barça-Stars drohen Gehaltskürzungen / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die finanzielle Lage des FC Barcelona ist offenbar doch weitaus dramatischer als genommen. Die Schuldenlast von 1,35 Milliarden Euro soll nun zur Folge haben, dass die Spieler der Katalanen Gehaltseinbußen in Kauf nehmen müssen.


Mit Andreas Christensen und Franck Kessie hat Barça hinter den Kulissen bereits zwei Neuzugänge für die kommende Saison eingetütet, doch aufgrund der finanziellen Situation konnten diese bislang noch nicht offiziell gemacht werden. Es heißt, dass zunächst weitere Einsparungen erfolgen müssen, ehe die Katalanen die Spieler registrieren können.

Wie Deportes Cuatro erfahren haben will, plant die Klub-Führung, die Gehälter der Barça-Kapitäne Busquets, Piqué und Jordi Alba zu halbieren, um Kosten zu sparen. Mundo Deportivo berichtet sogar davon, dass dieses Vorhaben alle Profis der Blaugrana betreffen soll.

Die einzigen Ausnahmen, die von diesen Maßnahmen nicht betroffen wären, sind die Spieler, die erst vor kurzem ihren Vertrag verlängert haben - wie Ansu Fati, Pedri und Araujo - oder die erst im Winter nach Barcelona gewechselt sind. Diese Profis haben bereits angepasste Gehälter in ihren jeweiligen Verträgen.

Zusätzlich wird unter den Klub-Bossen auch eine andere Option diskutiert. Spielern wie Piqué oder Busquets, deren Verträge 2024 beziehungsweise 2023 ablaufen, könnte die Möglichkeit angeboten werden, ihre aktuellen Gehälter auf mehrere Jahre zu verteilen. Das würde bedeuten, dass sie weiterhin Geld beziehen würden, auch wenn sie schon lange nicht mehr für den Klub spielen. Ein ähnliches Vorgehen war auch bei Pierre-Emerick Aubameyang im Gespräch.

All diese Maßnahmen sind notwendig, um die Katalanen wieder zurück in Erfolgsspur zu bringen. Auf der Wunschliste von Barça stehen aktuell noch klangvolle Namen wie Cesar Azpilicueta, Bernardo Silva und Robert Lewandowski.


Alle News zum FC Barcelona bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit