FC Augsburg

Trainersuche beim FC Augsburg: Maaßen-Deal vor dem Abschluss

Oscar Nolte
Enrico Maaßen soll neuer FCA-Trainer werden
Enrico Maaßen soll neuer FCA-Trainer werden / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Augsburg wird zeitnah einen neuen Cheftrainer präsentieren. Die Spur führt eindeutig zu Enrico Maaßen, der seit zwei Jahren Trainer der zweiten Mannschaft des BVB ist.


In puncto Trainerausbildung hatte der BVB in der Vergangenheit häufig ein gutes Händchen. U23-Trainer Enrico Maaßen, seit zwei Jahren im Amt, wurde nach der Entlassung von Marco Rose kurzzeitig sogar als neuer Cheftrainer der Borussia gehandelt. Ein Cheftrainer-Amt im Oberhaus winkt Maaßen aber nichtsdestotrotz.

Der FC Augsburg hat den 38-Jährigen als Favoriten auf die Nachfolge von Markus Weinzierl auserkoren. Die Fuggerstädter wollen sich mit zielgerichteter Jugend- und Talentarbeit aus dem Status der grauen Bundesliga-Maus herausentwickeln. Maaßen soll diesem Projekt ein frisches Gesicht und Konzept geben.

Laut SportBild und Bild steht eine Einigung zwischen Augsburg, dem BVB und Maaßen kurz bevor. Auch ein Kandidat war Sebastian Hoeneß, zuletzt Cheftrainer bei der TSG Hoffenheim; Hoeneß will allerdings eine Auszeit nehmen. Dem Bericht zufolge war Peter Zeidler, Cheftrainer beim FC St. Gallen, nie ein Kandidat beim FCA.

Augsburg konzentriert sich nun voll und ganz auf Enrico Maaßen. Mit dem BVB U23-Trainer seien nur noch Details zu klären, allerdings soll es auch einige andere interessierte Vereine zu geben.


Alle News zur Bundesliga bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Augsburg-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit