FC Augsburg

Dank Einsatz-Klausel: Vertrag von André Hahn beim FC Augsburg automatisch verlängert

Simon Zimmermann
André Hahn bleibt dem FCA erhalten
André Hahn bleibt dem FCA erhalten / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

André Hahn wird mindestens noch ein weiteres Jahr für den FC Augsburg auflaufen. Der im Sommer auslaufende Vertrag hat sich automatisch um eine Saison verlängert, wie der 31-Jährige bestätigte.


"Ich hatte eine Klausel im Vertrag, die besagt, wenn ich eine gewisse Anzahl von Spielen innerhalb der vier Jahre mache, wird der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert", erklärte Hahn gegenüber der Augsburger Allgemeine.

Der Angreifer war 2018 nach Stationen in Gladbach und dem HSV in die Fuggerstadt zurückgekehrt, wo er einst zum Nationalspieler (ein Länderspiel) reifte. Hahn unterschrieb einen Vierjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr, die bei einer bestimmten Anzahl von Einsätzen greift. Diese Zahl hat Hahn offenbar erreicht.

"Ich hatte für vier Jahre unterschrieben, jetzt kommt mein fünftes und ich bin sehr froh, dass es so eingetreten ist. Alles weitere werden wir dann sehen", so der Routinier weiter.

In der laufenden Saison ist der 31-Jährige wieder regelmäßig gefragt. 29 Bundesliga-Partien hat er 21/22 bislang absolviert, 23 Mal stand er dabei in der Startelf. Ordentliche fünf Tore und zwei Vorlagen gelangen dem schnellen Angreifer dabei.


Alles zum FCA bei 90min:

facebooktwitterreddit