FC Augsburg: Türkischer Top-Club lockt Iago

Henry Einck
Iago
Iago / CHRISTOF STACHE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Verliert der FC Augsburg einen Leistungsträger? Linksverteidiger Iago scheint Interesse aus der Türkei auf sich gezogen zu haben. Top-Club Besiktas Istanbul soll den Brasilianer auf der Liste haben. Iago könnte den FC Augsburg noch im laufenden Transferfenster verlassen.


Der FC Augsburg hat sich in der laufenden Transferperiode sehr aktiv gezeigt. Mit Arne Engels (19), Dion Beljo (20), Irvin Cardona (25), Kelvin Yeboah (22) und David Colina (22) hat der Bundesligist bereits fünf Zugänge vermeldet. Dabei könnte Linksverteidiger Colina schneller wichtig werden als zunächst gedacht. Den Fuggerstädtern droht ein schmerzhafter Abgang.

Wie Sky berichtet, soll es Interesse aus der Türkei an Stamm-Linksverteidiger Iago (25) geben. Besiktas Istanbul habe den brasilianischen Verteidiger weit oben auf der Liste. Konkretere Angaben machte der TV-Sender nicht. Es scheint aber naheliegend, dass Besiktas auf einen Wechsel im noch laufenden Winter-Transferfenster pocht. Der Vertrag von Iago in Augsburg läuft bis Juni 2024. Der aktuelle Marktwert (transfermarkt.de) beträgt 5,5 Millionen Euro.

Colina mit sofortigem Startelfplatz?

Beim FC Augsburg ist Iago unter Trainer Enrico Maaßen (38) gesetzt. In der Bundesliga absolvierte der Brasilianer mit den italienischen Wurzeln 13 von möglichen 15 Spielen - allesamt von Beginn an. Einmal fiel er verletzt aus, das andere Mal war er gesperrt. In der gesamten Saison kommt Iago auf eine Vorlage.

Zwar hat der Bundesligist mit David Colina (22) schon einen direkten Ersatz von Hajduk Split verpflichtet, doch es ist fraglich, ob die Verantwortlichen dem Kroaten einen sofortigen Startelfplatz zutrauen. Andere Optionen im Kader des FCA sind Mads Pedersen (26) und Aaron Zehnter (18). Pedersen kam in dieser Saison vermehrt auf den äußeren Mittelfeldpositionen zum Einsatz, Zehnter wartet noch immer auf seinen ersten Bundesliga-Einsatz.

In Istanbul wäre Iago einem harten Konkurrenzkampf mit Arthur Masuaku (29) und Umut Meras (27) ausgesetzt. In der laufenden Saison ist Masuaku gesetzt. Der Kongolese kam im Sommer leihweise von Premier-League-Club West Ham United und ist mit einem Marktwert von 5,5 Millionen der zweitwertvollste Verteidiger im Kader von Besiktas. Der Club belegt momentan den fünften Tabellenplatz der türkischen Süper Lig.


Alles zum FC Augsburg bei 90min:

facebooktwitterreddit