90min
FC Arsenal

Offiziell: Der FC Arsenal schnappt sich Takehiro Tomiyasu

Christian Gaul
Takehiro Tomiyasu zieht es nach London
Takehiro Tomiyasu zieht es nach London / Kaz Photography/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Arsenal verstärkt sich in der Abwehr mit dem Japaner Takehiro Tomiyasu. Der 22-Jährige kommt für eine ordentliche Summe vom FC Bologna.


Um die wackelige Defensive zu verstärken schlug der FC Arsenal kurz vor Schluss noch einmal auf dem Transfermarkt zu.

Vom FC Bologna wird der 22-jährige Innenverteidiger Takehiro Tomiyasu zu den Gunners wechseln. Der Japaner machte zuletzt bei den Olympischen Spielen im eigenen Land auf sich aufmerksam, als er mit den Blue Samurai den vierten Platz erreichen konnte und damit eine Medaille nur knapp verpasste.

20 Millionen Euro plus Bonus - Arsenal greift tief in die Tasche

Tomiyasu kam bereits im Januar 2018 nach Europa und heuerte damals beim belgischen Klub VV St. Truiden an. Im Sommer 2019 wechselte er dann für sieben Millionen Euro zum italienischen FC Bologna.

In der Serie A machte er in der Folge 61 Partien, bis nun sein Weg nach London führt.

Der 23-fache japanische Nationalspieler ist vielseitig einsetzbar, soll aber wohl in erster Linie als Innenverteidiger eingeplant werden. Arsenal wird eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro an Bologna zahlen, zudem handelte man einen nicht näher beschriebenen Bonus in Höhe von drei Millionen Euro aus.

Nach drei Spieltagen zieren die Gunners das Tabellen-Ende der Premier League und haben dabei null Punkte und ein Torverhältnis von 0:9 auf dem Konto. Wenigstens eine Statistik soll der Neuzugang nun verbessern.

facebooktwitterreddit