90min
FC Arsenal

FC Arsenal: Massenprotest der Fans vor dem Everton-Spiel

Tal Lior
Jacques Feeney/Getty Images
facebooktwitterreddit

Fans des FC Arsenal haben - genauso wie wenige Tage zuvor bei der Chelsea-Anhängerschaft - vor dem Premier-League-Duell gegen den FC Everton am Freitagabend massenweise vor dem Emirates Stadium gegen Klubbesitzer Stan Kroenke protestiert.


Die Gründe für den Protest sind offensichtlich. Arsenal-Fans haben auch nach dem langen Entschuldigungsbrief des Vereins und dem damit einhergehenden Austritt aus der Super League den versuchten Putsch-Versuch nicht vergessen oder verziehen.

Kroenke war unter den Fans nie eine beliebte Persönlichkeit, nun ist der Ärger gegen seine Person jedoch größer denn je. Die Botschaft der Fans am Freitagabend war eindeutig: Kroenke soll den Klub verkaufen. Derzeit gibt es aber keinerlei Anzeichen, die darauf hindeuten, dass der Amerikaner dies tun wird.

Arsenal-CEO entschuldigt sich bei der Konkurrenz

Arsenals Geschäftsführer Vinai Venkatesham ist derweil unter seinen Kollegen in der Premier League mittlerweile eine Persona non grata. Der erfahrene Funktionär entschuldigte sich persönlich bei den Geschäftsführern der 14 Premier-League-Klubs, die nicht an der Super League teilnehmen wollten. Laut Sky Sports haben jedoch einige seiner Kollegen nicht besonders gut auf seine Avancen reagiert und ihm klargestellt, dass man Arsenal dieses Verhalten nicht verzeihen wird.

facebooktwitterreddit