90min

FC Arsenal an Ex-HSVer Berkay Özcan dran

Dec 4, 2020, 3:25 PM GMT+1
Pre-Season Friendly"Huddersfield Town FC v Hamburger SV"
Der FC Arsenal soll ein Auge auf ihn geworfen haben: Berkay Özcan | VI-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Selbst im fortgeschrittenen Alter erlebt man als Fan in der Welt des Fußballs immer noch handfeste Überraschungen. Wie die, dass der FC Arsenal angeblich am Ex-Hamburger Berkay Özcan (22) interessiert sein soll.

"Berkay wer"?, werden jetzt einige fragen. Und nicht ganz unbegründet: Denn wirklich auf sich aufmerksam machen konnte der Türke während seines halben Jahres in Hamburg nicht. Im Winter 2019 vom VfB Stuttgart ausgeliehen, griff sechs Monate später eine Kaufoption, die die Hanseaten bedienten und ihn für 1,5 Millionen Euro fest verpflichteten.

Man glaubte an eine zukünftige Entwicklung des technisch versierten Spielers - sah aber auch, dass er während seiner sechs Monate kaum einmal spielentscheidende Momente hatte.

Also geschah das, was in solchen Fällen häufig geschieht: der Spieler wurde ausgeliehen. In diesem Fall an den türkischen Süperligisten Basaksehir. Dort kam der gebürtige Karlsruher weitaus besser zurecht als in Hamburg. Da er die Verantwortlichen im Volkspark aber auch damit nicht restlos von sich überzeugen konnte, sahen diese die vom Erdogan-Klub angebotenen 2,5 Millionen Euro als gutes Geschäft an - und gaben dem amtierenden türkischen Meister den Zuschlag.

Seitdem hat sich entweder der Spieler grundlegend verwandelt - oder ich habe den letzten Rest vermeintlicher Fußball-Expertise verloren. Denn durch seine Leistungen in der höchsten türkischen Liga soll sich Özcan nun sogar in den Fokus einiger Premier League-Klubs gespielt haben. Allen voran der FC Arsenal soll stark an einer Verpflichtung des Spielers interessiert sein. So zumindest berichtet es transfermarkt.de.

Özcans Marktwert: 3 Millionen Euro

Natürlich dürfte sich ein eventueller Kauf des sechsfachen türkischen Nationalspielers von Seiten der Gunners in überschaubaren Dimensionen abspielen. Der Marktwert von Özcan wird auf drei Millionen Euro taxiert. Und angesichts der horrenden TV-Einnahmen, die die englischen Klubs jährlich kassieren, ist die Bereitschaft, auch mal ein finanzielles "Risiko" einzugehen und einen solchen Betrag vielleicht auch mal in den Sand zu setzen, höher als bei am Rande der Existenz wandelnden Klubs.

So erklärt sich möglicherweise auch dieses Gerücht. Denn davon ableitend was ich von Özcan zwischen Januar und Juni 2019 (damals noch als Dauerkarten-Besitzer) gesehen habe, würde es für mich einer mittleren Sensation gleichkommen, wenn die frühere Rothose tatsächlich irgendwann für Arsenal (oder einen anderen Klub vergleichbarer Größe) aufläuft. Aber wie schon gesagt - vielleicht habe ich ja auch einfach nur keine Ahnung vom Fußball.

facebooktwitterreddit