90min

Exklusiv: Liverpool will Ozan Kabaks Kaufoption aktivieren

Tal Lior
Apr 9, 2021, 8:42 PM GMT+2
Julian Finney/Getty Images
facebooktwitterreddit

Exklusiv - Liverpool ist bereit, die Kaufoption im Leihvertrag von Ozan Kabak zu ziehen, nachdem sie von seiner Entwicklung in den letzten Monaten beeindruckt waren.
Die Reds hatten Kabak eine Weile verfolgt und schließlich im Januar einen Leihvertrag abgeschlossen, um ihn für die verletzungsbedingt dezimierte Innenverteidigung zu verpflichten.

Als Teil des Deals zahlte Liverpool eine Gebühr von rund 1,7 Millionen Euro im Voraus und handelte die Option aus, ihn im Sommer für zusätzliche 20 Millionen Euro dauerhaft zu verpflichten. Quellen haben nun gegenüber 90min bestätigt, dass Liverpool beabsichtigt, diese Option zu aktivieren.

Nach einem schwierigen Start in Liverpool hat sich Kabak eingelebt und bewiesen, dass er bereit für einen festen Platz im Kader von Jürgen Klopp ist. Der 21-Jährige hat bisher neun Einsätze in allen Wettbewerben absolviert und beeindruckt von Woche zu Woche mehr und mehr.

Unseren Informationen zufolge ist Klopp mit Kabaks Entwicklung sehr zufrieden und hat das Gefühl, dass der türkische Nationalspieler mit immer mehr Einsatzminuten immer besser wird, was dazu geführt hat, dass Liverpool bereit ist, Kabak fest zu verpflichten.

FBL-ENG-PR-LIVERPOOL-CHELSEA
Jürgen Klopp ist mit der Entwicklungskurve von Ozan Kabak zufrieden / LAURENCE GRIFFITHS/Getty Images

Neben Kabak ist Liverpool auf der Suche nach einem zweiten Innenverteidiger, um die wackelige Abwehr in der nächsten Saison zu verstärken. Es ist noch nicht klar, wann Van Dijk und Gomez für regelmäßige Einsatzminuten bereit sein werden, und mit der unklaren Zukunft Matips hat Liverpool das Gefühl, dass ein weiterer Innenverteidiger eine kluge Verpflichtung wäre.

Diese Ungewissheit hat Liverpool dazu veranlasst, im Januar einen Deal mit Ben Davies abzuschließen, aber der 25-Jährige wird nicht als langfristige Option für die Abwehr der Reds gesehen.

Es besteht Interesse an Ibrahima Konate von RB Leipzig, aber wie diverse Berichte bestätigen, steht ein Deal nicht kurz vor dem Abschluss und die Reds prüfen weiterhin alle Optionen.

Ibrahima Konate
Liverpool ist von einer festen Verpflichtung von Ibrahima Konate noch weit entfernt / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Für Klopp ist das Wichtigste, in der nächsten Saison Fabinho und Jordan Henderson nicht in der Verteidigung aufzubieten. Während beide Mittelfeldspieler in dieser Rolle gute Arbeit geleistet haben, glauben die Klubverantwortlichen, dass ihre Abwesenheit im Zentrum des Spielfeldes die Defensivprobleme in diesem Jahr nur verschlimmert hat.

Kabaks Verpflichtung hat es Fabinho erlaubt, in das Mittelfeld von Liverpool zurückzukehren. Klopp möchte einen weiteren Abwehrspieler um sicherzustellen, dass der Brasilianer nächste Saison dort bleibt.

facebooktwitterreddit