Bayern München

Exklusiv: Bayern München beobachtet Nathan Patterson

Tal Lior
Nathan Patterson ist Schottlands nächste Nachwuchshoffnung
Nathan Patterson ist Schottlands nächste Nachwuchshoffnung / Ian MacNicol/GettyImages
facebooktwitterreddit

Wenn es um den FC Bayern und die Suche nach neuen Rechtsverteidigern geht, werden in den Medien vor allem etablierte Namen genannt. In München macht man sich jedoch auch über eher zukunftsorientierte Transfers Gedanken. Nathan Patterson würde in diese Kategorie passen.


Der 20-jährige schottische Nationalspieler wurde nach 90min-Informationen zuletzt vom FC Bayern beobachtet. Paris Saint-Germain, Manchester United, Everton und Atletico Madrid sind weitere Top-Klubs, die Patterson auf dem Zettel haben.

Besonders groß ist aber das Interesse bei Aston Villa. Steven Gerrard, der den Klub kürzlich als Manager übernommen hat, will unbedingt neben Patterson auch Glen Kamara von seinem vorherigen Klub Glasgow Rangers schon im kommenden Winter mitnehmen. Beide würden zusammen über 35 Millionen Euro kosten.

Gerrard ist zuversichtlich, dass beide Akteure im Winter für einen Wechsel zur Verfügung stehen werden. Spezifisch bei Patterson hat Villa den Vorteil, dass er unter Gerrard sein Profi-Debüt bekommen hat und dementsprechend ein großer Fan der Liverpool-Legende ist.

Patterson hat im Profibereich bislang nur 22 Spiele bestritten, mittlerweile kommt er aber schon auf sechs Einsätze und ein Tor für die Nationalmannschaft Schottlands. Es wird also nicht mehr lange dauern, bis er auch in einer Top-Liga spielen wird.

facebooktwitterreddit