90min

Es soll Klarheit her: Real macht Ramos Druck

Christopher Kleis
Mar 6, 2021, 9:28 PM GMT+1
Sergio Ramos spielt seit 2005 für Real Madrid.
Sergio Ramos spielt seit 2005 für Real Madrid. | Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Vertragsverlängerung von Sergio Ramos bei Real Madrid steht schon seit längerem in der Schwebe. Immer wieder gab es Berichte über einen möglichen Abgang des Real-Kapitäns. Jetzt soll Real Madrid wohl endlich Klarheit gefordert und dem Innenverteidiger sogar eine Ultimatum bis Ende März gesetzt haben.

Der 34-jährige spielt seit 2005 für die Königlichen. Damals kam er aus Sevilla und hat sich schnell zur Vereins-Legende hochgearbeitet. Ramos möchte seinen vertrag bei gleichem Gehalt um zwei Jahre verlängern, doch laut Marca bietet der Verein nur einen Vertrag über ein Jahr plus eine Option über ein weiteres Jahr. Wie die die Zeitung berichtet sei der Real-Kapitän eher einem Verbleib in Madrid zugeneigt als zu wechseln.

Ramos schlug schon mehrfach Angebote von anderen Top-Clubs aus. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen Wechsel zu Paris Saint-Germain. Bei dem Club aus der französischen Hauptstadt soll auch Lionel Messi gehandelt werden, der im Sommer ablösefrei verlassen könnte. Hier würde er auf die Superstars Neymar und Kylian Mbappe treffen.

facebooktwitterreddit