90min
BVB

Erster Sommer-Transfer perfekt? BVB schnappt sich Abwehr-Juwel

Simon Zimmermann
Mar 2, 2021, 2:41 PM GMT+1
Michael Zorc holt das nächste Juwel nach Dortmund
Michael Zorc holt das nächste Juwel nach Dortmund | Jörg Schüler/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund verstärkt zur kommenden Saison die Defensive. Mit Soumaila Coulibaly kommt aus Frankreich ein neuer Innenverteidiger. Der 17-Jährige ist ein Versprechen für die Zukunft.

Nach den aufkommenden Gerüchten um Wolfsburgs Innenverteidiger-Juwel Maxence Lacroix schnappt sich der BVB tatsächlich einen neuen Abwehrspieler. Der Franzose vom VfL ist allerdings im Sommer wohl nicht zu bekommen. Stattdessen richtete sich der Blick Bild-Infos zufolge direkt nach Frankreich: Soumaila Coulibaly, in seiner Heimat als eines der größten Defensiv-Talente gefeiert, trägt ab 2021/22 das BVB-Trikot.

Der 17-Jährige kommt demnach ablösefrei, sein Vertrag bei PSG läuft im Sommer aus. Wann Coulibaly das erste Mal für die Borussia auflaufen kann, bleibt aber abzuwarten. Der Youngster hat sich erst kürzlich das Kreuzband gerissen und fällt wohl noch rund ein halbes Jahr aus.

Bereits in der vergangenen Woche brachte RMC den Namen Coulibaly mit dem BVB in Verbindung gebracht. Wie die Bild nun berichtet, ist der Transfer bereits perfekt. PSG verliert das nächste große Abwehr-Talent an die Bundesliga.

In Dortmund ist der 17-Jährige (wird am 14. Oktober 18 Jahre alt) direkt für die Profis eingeplant und soll schrittweise herangeführt werden. Da den BVB-Bossen mit dem Youngster ein ablösefreier Coup gelungen ist, ohne großes Risiko, könnten die Planungen in der Defensive weiterlaufen. Denn aktuell drückt der Schuh in der Innenverteidigung gewaltig, mit Hummels, Akanji und Zagadou stehen nur drei etatmäßige Innenverteidiger im Kader.

facebooktwitterreddit