Bayern München

Bericht: Choupo-Moting will FC Bayern verlassen

Jan Kupitz
Eric Maxim Choupo-Moting
Eric Maxim Choupo-Moting / ATPImages/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der nächste Spieler möchte den FC Bayern verlassen: Eric Maxim Choupo-Moting zieht es gen Osten.


Nicht nur Robert Lewandowski plant in diesem Sommer einen Vereinswechsel, sondern auch dessen Stellvertreter. Wie die Bild berichtet, kann sich Eric Maxim Choupo-Moting eine Luftveränderung "gut vorstellen". Im Raum steht ein Transfer nach Katar.

Der kamerunische Nationalspieler war 2020 ablösefrei von PSG zum Rekordmeister gewechselt und hat sich dort als zuverlässiger Backup von Robert Lewandowski gezeigt. Choupo-Moting nahm seine Rolle hervorragend an und soll zudem für gute Stimmung in der Kabine gesorgt haben. Seine Statistiken von 18 Toren und sechs Assists in 57 Einsätzen lesen sich für einen Stellvertreter auch gar nicht so übel.

Laut Bild würde der FC Bayern den 33-Jährigen (Vertrag bis 2023) bei einem passenden Angebot dennoch ziehen lassen - unabhängig vom Ausgang der Lewandowski-Causa, wie es scheint.

Ein möglicher Ersatz für Choupo-Moting könnte Joshua Zirkzee sein, der nach seiner Leihe zum RSC Anderlecht im Sommer vorerst zum FC Bayern zurückkehrt.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit