England

Englands Kader für die Nations-League-Spiele im Juni

Jan Kupitz
Gareth Southgate
Gareth Southgate / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gareth Southgate hat seinen Kader für die anstehenden Spiele der Three Lions in der Nations League bekannt gegeben. Jarrod Bowen von West Ham wurde zum ersten Mal in den Kader berufen und auch Fikayo Tomori von Milan wurde (endlich!) wieder nominiert.


Tomori hat eine hervorragende Saison gespielt und die Rossoneri zum Titel in der Serie A geführt, weshalb seine Nominierung überfällig war. Bowen konnte bei den Hammers mit 24 Scorerpunkten in der Premier League ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen.

James Justin von Leicester wurde ebenfalls zum ersten Mal berufen, während Jordan Henderson von Liverpool überraschenderweise nicht dabei ist - Gareth Southgate hat erklärt, dass der Veteran aufgrund der kräftezehrende Saison eine Pause erhielt.

England beginnt seine Kampagne in der UEFA Nations League 2022/23 am Samstag, den 4. Juni, mit einer Reise nach Ungarn. Drei Tage später folgt dann ein weiteres Auswärtsspiel gegen Deutschland in München.

Für die nächsten beiden Spiele im Molineux kehren die Three Lions auf heimischen Boden zurück. Zum Auftakt treffen sie am Samstag, den 11. Juni, zum ersten Mal seit dem EM-Finale 2020 wieder auf Italien. Als Strafe für die Ausschreitungen rund um Wembley beim Aufeinandertreffen der beiden Teams im vergangenen Sommer werden die Fans allerdings nicht anwesend sein.

Das letzte Spiel des Sommers bestreiten die Three Lions zu Hause gegen Ungarn, das am Dienstag, den 14. Juni, im Black Country zu Gast ist.


Der englische Kader im Überblick:

Torhüter: Jordan Pickford (Everton), Aaron Ramsdale (Arsenal), Nick Pope (Burnley)

Verteidiger: Harry Maguire (Man Utd), John Stones (Man City), Kyle Walker (Man City), Trent Alexander-Arnold (Liverpool), Conor Coady (Wolves), Reece James (Chelsea), James Justin (Leicester City), Fikayo Tomori (Milan), Kieran Trippier (Newcastle), Ben White (Arsenal), Marc Guehi (Crystal Palace)

Mittelfeldspieler: Jude Bellingham (Borussia Dortmund), Conor Gallagher (Chelsea), Mason Mount (Chelsea), Kalvin Phillips (Leeds), Declan Rice (West Ham), James Ward-Prowse (Southampton)

Stürmer: Harry Kane (Tottenham), Raheem Sterling (Man City), Tammy Abraham (Roma), Jarrod Bowen (West Ham), Phil Foden (Man City), Jack Grealish (Man City), Bukayo Saka (Arsenal)

facebooktwitterreddit