90min
Eintracht Frankfurt Transfers

Kamada-Ersatz für die Eintracht? Frankfurt hat Lovro Majer im Blick

Simon Zimmermann
Lovro Majer wird in Kroatien als Modric-Nachfolger gefeiert
Lovro Majer wird in Kroatien als Modric-Nachfolger gefeiert / Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Frankfurter Eintracht könnten im Sommer mehrere Stars verlassen, darunter auch Daichi Kamada. Für den japanischen Spielmacher hat die SGE aber schon möglichen Ersatz im Blick.


Eintracht Frankfurt bereitet sich offenbar auf einen möglichen Abgang von Daichi Kamada vor. Der Japaner ist vor allem in der Premier League begehrt. Die Tottenham Hotspur sollen ein Auge auf den SGE-Spielmacher geworfen haben. Und auch der FC Sevilla gilt als Interessent für den 24-Jährigen. Ob ein Klub aber bereit ist, für Kamada die vermutlich geforderten 30 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, ist offen.

Daichi Kamada
Daichi Kamada könnte sich einen Wechsel wohl gut vorstellen / Alex Grimm/Getty Images

Bundesliga-Konkurrenz blickt ebenfalls auf Majer

Sollte Kamada tatsächlich gehen und der Eintracht hohe Einnahmen bescheren, scheint man diese in einen Nachfolger aus Kroatien investieren zu wollen. Wie die Bild berichtet, hat die SGE Lovro Majer von Dinamo Zagreb auf der Liste. Der 23-Jährige wird in seiner Heimat bereits als legitimer Nachfolger von Luka Modric gehandelt. Am Linksfuß sollen auch Leverkusen und Wolfsburg Interesse haben.

Majer wechselte 2018 von Zweitligist Lokomotiva Zagreb zu Dinamo, wo er noch langfristig bis 2026 unter Vertrag steht. Bei einem Marktwert von geschätzten zehn Millionen Euro müssten mögliche Abnehmer also ziemlich tief in die Tasche greifen. Mindestens 15 Millionen Euro werden wohl fällig.

Sieben Tore und neun Vorlagen legte der offensive Mittelfeldspieler in dieser Saison in der kroatischen Liga auf. In der Europa League gelangen ihm in zwölf Spielen zwei Tore und vier Vorlagen. Für eine EM-Nominierung für die A-Nationalmannschaft reichte es dennoch nicht. Majer soll im Sommer mithelfen, die kroatische U21 zum EM-Titel zu schießen. Sollte er auf dieser Bühne gute Leistungen zeigen, dürfte sein Marktwert noch einmal kräftig steigen...

facebooktwitterreddit