Frauen-Bundesliga

Eintracht Frankfurt bindet Mittelfeld-Talent Köster

Daniel Holfelder
Leonie Köster
Leonie Köster / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt treibt die Personalplanungen für die neue Saison voran und hat den Vertrag mit Mittelfeldakteurin Leonie Köster verlängert.


Wie der Klub am Freitag bekanntgab, verlängert die 20-Jährige ihren Vertrag vorzeitig bis 2024. Sowohl Sportdirektor Siegfried Dietrich als auch Trainer Niko Arnautis zeigen sich äußerst erfreut über die weitere Zusammenarbeit mit der jungen Mittelfeldspielerin.

Dietrich ist überzeugt davon, dass sich die gebürtigen Münchnerin bei der Eintracht optimal entwickeln kann. Der Sportdirektor wird auf der Vereinshomepage der Frankfurter mit folgenden Worten zitiert:

"Leonie Köster zählt zu unseren Toptalenten, die sich im Umfeld von Eintracht Frankfurt optimal entwickelt haben. Leonie ist eine außerordentlich sympathische junge Persönlichkeit mit einer sehr guten sportlichen Perspektive. Wir freuen uns sehr, dass sie sich entschieden hat, sich gemeinsam mit dieser Mannschaft weiterzuentwickeln und ihren Reifeprozess in unserem Umfeld fortzusetzen. Leonie hat sich schon jetzt in unserem Bundesligakader etabliert, spielt aber auch gleichzeitig eine wichtige und unterstützende Rolle in unserem talentierten U20-Team. Das ist in dieser Konstellation und dem gemeinsamen Verständnis für die sportliche Karriere von Leonie eine echte Win-win-Situation."

Niko Arnautis
Eintracht-Coach Niko Arnautis / Stuart Franklin/GettyImages

Trainer Arnautis lobt die Fortschritte, die die 20-Jährige seit ihrem Wechsel nach Frankfurt bereits gemacht hat und hebt die starke Physis als eine von Kösters großen Stärken hervor:

„Leonie kam als sehr junge Spielerin aus der zweiten Liga zu uns und hat sich hier in den vergangenen anderthalb Jahren zu einer Bundesligaspielerin entwickelt. Es macht unheimlich Spaß zu sehen, welche Motivation sie mitbringt und mit wie viel Freude sie die nächsten Schritte gehen möchte. Leonie bringt eine starke Physis mit, ist viel unterwegs – ich sage immer, sie ist ein kleiner Mittelfeldmotor – und ist unglaublich zweikampfstark. Leo ist eine Spielerin, auf die man sich immer verlassen kann. Ich freue mich, weiterhin mit einer solch wissbegierigen jungen Spielerin zusammenzuarbeiten und mitzuerleben, wie sie ihre tolle Entwicklung in Zukunft fortführt.“

Auch Köster selbst freut sich sehr über die Vertragsverlängerung und macht aus ihren Zielen mit der Eintracht kein Geheimnis:

"In den fast zwei Jahren seit meinem Wechsel nach Frankfurt habe ich die Mannschaft lieben und schätzen gelernt. Ich kann mich total mit der Philosophie der Eintracht identifizieren. Es macht unglaublich Spaß, jeden Tag mit solch tollen Persönlichkeiten zusammenzuarbeiten. Man merkt in jeder Einheit, dass wir noch lange nicht am Ende unseres Weges sind und ich freue mich darauf, mitzuerleben, wie wir unsere Ziele erreichen. Es ist kein Geheimnis, dass wir die Champions League erreichen möchten und ich denke, wenn wir weiterhin hart an uns arbeiten, ist alles möglich. Persönlich möchte ich weitere Erfahrung in der Bundesliga sammeln und mich langfristig bei der Eintracht etablieren.“

Seit ihrem Wechsel aus München im Sommer 2020 kommt die 1,67 große Junioren-Nationalspielerin auf 13 Bundesliga-Partien für die Eintracht. In dieser Spielzeit stehen sieben Einsätze zu Buche.


Alle News zum Frauenfußball hier bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle Bundesliga-News
Alle Eintracht-News

facebooktwitterreddit