Eintracht Frankfurt

Eintracht baut auf die Zukunft - und will Onguéné aus Salzburg holen

Malte Henkevoß
Der Vertrag von Jérome Onguéné bei RB Salzburg läuft im Sommer aus.
Der Vertrag von Jérome Onguéné bei RB Salzburg läuft im Sommer aus. / Guenther Iby/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt stellt sich für die Zukunft auf. Die SGE hat in den letzten Jahren immer wieder Top-Spieler an größere Klubs verloren und steht trotz alledem gut dar. Nun soll Sportvorstand Markus Krösche dafür sorgen, dass das in Frankfurt auch so bleibt.


Bald könnte nämlich der nächste Leistungsträger den Verein verlassen. Doch während es in den letzten Jahren oftmals offensive Abgänge waren, geht es mit Evan Ndicka dieses Mal um einen Verteidiger. Der 22-Jährige steht im Fokus von gleich mehreren Premier-League-Klubs, eine Ablöse im Bereich von 20 Millionen Euro steht im Raum.

Nun hat die Eintracht bereits einen möglichen Nachfolger verpflichtet, der Kroate Hrvoje Smolcic wechselt im Sommer an den Main. Der 21-Jährige könnte der nächste Youngster in der Eintracht-Defensive werden, um seinen Vorgänger Ndicka hoffentlich gleichwertig zu ersetzen.

Als weiterer Kandidat wird nun Jérome Onguéné ins Spiel gebracht. Nach Informationen der Bild ist die Eintracht bereits seit einiger Zeit in Verhandlungen mit dem 24-Jährigen, der aktuell noch bei RB Salzburg spielt. Der Vorteil: Der Vertrag des Kameruners läuft im Sommer aus, es müsste also nicht ein Cent der möglichen Ablöse für Ndicka reinvestiert werden.

Frankfurt hat den Noch-Salzburger schon eine Weile im Fokus. Vor einiger Zeit hatte auch der VfL Wolfsburg Interesse angemeldet, die Spur der Wölfe scheint allerdings abgekühlt zu sein. Die Eintracht scheint im Rennen um Onguéné ganz vorn zu sein.

Damit könnte eine weitere Planstelle in der Verteidigung geschlossen werden. Schließlich ist nicht nur der Abgang von Ndicka möglich, sondern auch die Tatsache, dass Routinier Makoto Hasebe mit seinen bereits 38 Jahren wohl auch nicht mehr ewig die Fußballschuhe schnüren wird.

Alle News zu Eintracht Frankfurt und der Bundesliga bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Frankfurt-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit