Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt wirbt "intensiv" um Cordoba

Jan Kupitz
Inigo Cordoba
Inigo Cordoba / Fran Santiago/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt will sich zur kommenden Saison mit Inigo Cordoba verstärken. Der Flügelspieler sorgt derzeit in der Eredivisie für Furore.


Der TV-Sender Sport1 berichtet, dass Eintracht Frankfurt "intensiv" um den 24-jährigen Spanier buhlt. Cordoba ist in dieser Saison von Athletic Bilbao zu den Go Ahead Eagles ausgeliehen, wo er auf ganzer Linie zu überzeugen weiß. Acht Tore und eine Vorlage gelangen dem Flügelspieler bislang in der Eredivisie.


Warum hat Frankfurt Interesse an Cordoba?

Das Flügelspiel der Eintracht lahmt in dieser Saison. Mit Ausnahme des nimmermüden Filip Kostic strahlen die Außenbahnspieler der Hessen deutlich zu wenig Torgefahr aus - Verstärkung ist dringend notwendig.

Zwar hat die SGE mit Faride Alidou bereits einen neuen Flügelspieler für die kommende Saison unter Vertrag genommen, doch der 20-Jährige dürfte kaum als Sofortverstärkung gesehen werden. Hinzu kommt, dass die Zukunft von Kostic unsicher ist.


Wo spielt Cordoba am liebsten?

Der 24-Jährige kann auf beiden offensiven Flügelpositionen eingesetzt werden. Den Großteil seiner Spiele bestritt Cordoba in dieser Saison auf der rechten Seite, von wo aus er in die Mitte ziehen und mit seinem starken linken Fuß den Abschluss suchen kann.

Zudem kann der Spanier auch im Sturmzentrum agieren.


Wie teuer wäre Cordoba?

Schwer zu sagen. Eine genaue Summe nennt Sport1 in seinem Bericht nicht. Bei Transfermarkt wird Cordobas Marktwert auf 1,5 Millionen Euro geschätzt. Da sein Vertrag bei Athletic Bilbao lediglich bis 2023 läuft, könnte Markus Krösche hier womöglich ein Schnäppchen machen.


Buhlen noch andere Klub um Cordoba?

Ja! Laut Sport1 wirbt auch Real Sociedad intensiv um den Angreifer. In der Vergangenheit wurde Cordoba zudem bei Hertha BSC und dem VfB Stuttgart gehandelt.

Die Go Ahead Eagles können sich wohl keine großen Hoffnungen auf einen Verbleib des Leihspielers machen.


Alles zu Eintracht Frankfurt bei 90min

facebooktwitterreddit