90min
Eintracht Frankfurt

Schwarz und umweltfreundlich: Eintracht Frankfurt präsentiert neues Heimtrikot 2021/22

Simon Zimmermann
Die SGE hat ihr neues Heimtrikot präsentiert
Die SGE hat ihr neues Heimtrikot präsentiert / Alex Grimm/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ganz in Schwarz und umweltfreundlich geht Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison an den Start. Die SGE hat ihr neues Heimtrikot 2021/22 vorgestellt.


Statt rot-schwarze Längsstreifen wie in der vergangenen Spielzeit ist das neue Eintracht-Heimtrikot fast komplett in Schwarz gehalten. Dabei wird das neue Leibchen von Ausrüster Nike "aus 100 Prozent recyceltem Polyestergewebe hergestellt, das aus recycelten Plastikflaschen gewonnen wird".

Am Kragen ziert das neue Trikot rote Streifen, die auch auf beiden Seiten verlaufen. Im Nacken ist SGE zu lesen, das Vereinswappen ist in Weiß gehalten. Alles in allem ein klassisches Design als optischer Hingucker, das den meisten Fans wohl sehr gut gefallen dürfte. Aber seht selbst:

Auch die Hosen werden in Schwarz gehalten und haben an den Seiten rote Streifen. Die Stutzen sind ebenfalls schwarz, mit einem dicken roten Querstreifen am oberen Kniebereich. Erhältlich ist das neue Heimtrikot ab sofort im Presale, ab dem 13. Juli kann man es direkt in den Fanshops kaufen.

90 Euro kostet die Erwachsenen-Variante, 70 Euro die Kinder-Variante. Mitglieder erhalten erneut einen Sonderrabatt und zahlen 70 Euro (Erwachsene) bzw. 55 Euro (Kinder).

facebooktwitterreddit