90min
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt verpflichtet das nächste Toptalent aus Spanien

Jan Kupitz
Markus Krösche und sein Team haben sich ein weiteres Toptalent geangelt
Markus Krösche und sein Team haben sich ein weiteres Toptalent geangelt / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt setzt seine Transferpläne weiterhin konsequent um und hat sich nun das nächste europäische Toptalent gesichert. Der 16-jährige Enrique Herrero Garcia erhält bei der SGE einen Vertrag bis 2025.


Nach Ignacio Ferri Julia (16) und Fabio Blanco Gomez (17) ist Garcia bereits der dritte Youngster, der in diesem Sommer den Weg zu Eintracht Frankfurt findet. Der Spanier war zuletzt in der Jugend vom Europa-League-Champion FC Villarreal aktiv und wird von Sportvorstand Markus Krösche als "Spieler mit sehr großem Potential und einer spannenden Perspektive" beschrieben.

Der Angreifer ist Jahrgang 2005 und daher noch für die U17- und U19-Junioren spielberechtigt - wie die Eintracht genau mit ihm plant, teilte sie noch nicht mit. Krösche gab hierzu lediglich bekannt: "Er bekommt hier genügend Zeit und Möglichkeiten, sich zu entwickeln und seine ersten Schritte im Profifußball zu machen. Zudem unterstreicht diese Verpflichtung unseren Weg, auch junge Spieler einzubauen."

Laut Angaben der Hessen fiel Garcia erstmals im Jahr 2017 beim spanischen Jugendturnier "LaLigaPromises" auf, wo er sich zum Torschützenkönig und besten Spieler des Wettbewerbs aufschwang.

facebooktwitterreddit