Bericht: Ebimbe droht das Saisonaus!

Oscar Nolte
Junior Ebimbe
Junior Ebimbe / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt ist mit einem Heimsieg gegen Schalke 04 in das neue Jahr gestartet. Bangen müssen die Adlerträger allerdings um Junior Ebimbe: dem 22-Jährigen droht nach einem unglücklichen Zweikampf sogar das Saison-Aus.


Junior Ebimbe ist eine der Erfolgsgeschichten einer ohnehin erfolgreichen Frankfurter Saison. Der 22-Jährige kam im Sommer per Leihe (mit Kaufoption) von Paris Saint-Germain und konnte sich unter Cheftrainer Oliver Glasner schnell als Stammspieler etablieren. Nun droht allerdings eine lange Pause.

Ebimbe wohl schwer am Knie verletzt

Ebimbe verletzte sich bei einem unglücklichen Zweikampf mit Schalkes Uronen, der Ebimbe auf das Bein fiel, woraufhin sich Ebimbe das Knie verdrehte. Der Frankfurter musste anschließend unter Schmerzen ausgewechselt werden.

Der Bild zufolge wurde dabei das Syndesmoseband beschädigt; Ebimbe würde damit eine monatelange Pause drohen, die sogar das vorzeitige Saisonaus nach sich ziehen könnte. Eine Auskunft der Eintracht steht noch aus.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit