Eintracht Frankfurt

Eintracht: Was Sow von Götze erwartet

Christian Naß
Djibril Sow
Djibril Sow / Anadolu Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Djibril Sow hat bereits leidvoll erfahren, wie schwer es in der Champions League sein kann, Spiele zu gewinnen. Von einem Neuzugang bei der Eintracht erwartet er einen neuen Schub und mehr Kreativität im Offensivspiel.


2019 durfte Sow mit dem BSC Young Boys in der Champions League antreten. Bei aller Euphorie schied der Underdog aus der Schweiz sang- und klanglos als Gruppenletzter aus. "Wir mussten viel Lehrgeld zahlen, obwohl wir auch gute Spiele gemacht haben. In der Champions League wird jeder Fehler bestraft, das ist nochmal ein anderes Niveau als in der Europa League", erinnert sich der 25-Jährige im kicker.

Mit der Eintracht soll es nun über die Gruppenphase hinausgehen: "Mit den Fans ist vieles möglich. Wir sind ambitioniert, wollen die Gruppe überstehen und eine Duftmarke hinterlassen. Dafür müssen wir bereit sein und konstant an unser Leistungslimit kommen."

Mit den Neuzugängen, die die Mannschaft verstärken sollen, ist Sow sehr zufrieden. Speziell von Mario Götze erwartet der gebürtige Züricher einen wahren Schub in Sachen Kreativität. "Ich erwarte, dass er uns mit seiner Erfahrung und Ruhe besser macht, und uns auch neue Lösungen im letzten Drittel beschert. Auch in den letzten Testspielen sah man, dass wir die Spiele zwar vollkommen unter Kontrolle haben, aber im letzten Drittel zu ungenau sind oder falsche Entscheidungen treffen", erklärt der zentrale Mittelfeldspieler.

Insbesondere gegen tiefstehende Gegner taten sich die Frankfurter in der abgelaufenen Saison schwer. "Da können wir in der neuen Saison sicherlich den größten Schritt machen", erwartet Sow. So ließe sich auch eine bessere Liga-Platzierung als in der vergangenen Spielzeit erreichen. Trotz des Europa-League-Triumphs sitz der Stachel des unbefriedigenden 11. Platzes bei der Eintracht tief.


Alles zur Eintracht bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit