Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt stattet Antonio Foti mit Profivertrag aus - und wehrt Konkurrenz ab

Simon Zimmermann
Markus Krösche hat Antonio Foti mit einem Profivertrag ausgestattet
Markus Krösche hat Antonio Foti mit einem Profivertrag ausgestattet / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt bindet Top-Talent Antonio Foti und stattet den 18-Jährigen mit einem Profivertrag aus. Der Junioren-Nationalspieler Zypern trägt ab sofort die Rückennummer 46 bei der SGE. Zuletzt mehrten sich die Gerüchte am internationalen Interesse an Foti.


Unter anderem sollen Bayer Leverkusen, TSG Hoffenheim, Ajax Amsterdam und die PSV Eindhoven am zentralen Mittelfeldspieler dran gewesen sein. Foti absolvierte in der laufenden Saison zehn Partien für die U19 der Frankfurter in der A-Junioren-Bundesliga. Dabei gelangen ihm fünf Tore und vier Vorlagen.

In der vergangenen Sommer-Vorbereitung durfte er bereits mit den Profis mittrainieren und soll dabei bereits einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. Fiori kam im Januar 2022 von Omonia Nikosia an den Main. Wie lange sein neuer Vertrag gültig ist, teilte die Eintracht nicht mit.


Alles zur Eintracht bei 90min

facebooktwitterreddit