AC Mailand

Eigentümer-Wechsel perfekt: RedBird übernimmt AC Milan!

Jan Kupitz
AC Milan
AC Milan / MARCO BERTORELLO/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die AC Mailand hat einen neuen Eigentümer: Die US-amerikanische Private-Equity-Firma RedBird Capital Partners hat den Klub wie erwartet vom Elliott Hegdefonds übernommen. Der Deal ist 1,2 Milliarden Euro schwer.


Nach dem Scudetto-Gewinn - dem ersten seit 2011 - startet Milan in eine neue Ära. RedBird Capital Partners hat unter der Leitung von Gerry Cardinale die Kontrolle über die Rossoneri übernommen und möchte die gute Arbeit, die in den vergangenen Jahren unter Elliott geleistet wurde, fortführen.

Große Veränderungen in der Führungsebene soll es nach dem Eigentümer-Wechsel nicht geben, wie in der Pressemitteilung deutlich gemacht wird: "RedBirds Priorität ist es, mit dem sportlichen und dem Management-Team des Klubs zusammenzuarbeiten, um Milans Reise zurück an die Spitze des Weltfußballs fortzusetzen. Eine Kombination aus einem erfolgreichen Team auf dem Spielfeld, Milans Erfahrung in der Spielerentwicklung und -akquise, einem kommerziellen Unternehmen von Weltklasse und RedBirds Erfahrung im Betrieb und Aufbau globaler Sportunternehmen wird sicherstellen, dass das nächste Kapitel in Milans Geschichte die Rossoneri zu noch größeren Höhen führen wird."

Damit ist klar: Nach der Rückkehr an die nationale Spitze wollen die Rossoneri bald auch international wieder für Furore sorgen. Mit sieben Champions-League-Titeln ist Milan hinter Real Madrid (14 Titel) nach wie vor der zweiterfolgreichste Klub der Königsklasse.

"Wir fühlen uns geehrt, Teil der glanzvollen Geschichte der AC Mailand zu sein, und freuen uns darauf, eine Rolle im nächsten Kapitel des Klubs zu spielen, wenn er an seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze des italienischen, europäischen und weltweiten Fußballs zurückkehrt. Ich möchte Gordon Singer und dem gesamten Elliott-Team für die großartige Arbeit danken, die sie in den letzten vier Jahren geleistet haben, um Milan wieder aufzubauen und ihm seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze der Serie A zurückzugeben", so Gerry Cardinale.

"RedBirds Investitionsphilosophie und Erfolgsbilanz im Bereich des Teambesitzes hat gezeigt, dass Fußballvereine sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits davon erfolgreich sein können - wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit dem Verein, seinem Managementteam und Milanisti auf der ganzen Welt, um Milan in den kommenden Jahren weiter voranzubringen."


Alle Milan-News bei 90min:

Alle Milan-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit