Effzeh plant Trainingslager während der Saison - Bericht

  • Schultz soll Köln zum Klassenerhalt führen
  • Effzeh verreist in der Länderspielpause
  • Schlussspurt gegen drei direkte Konkurrenten

Timo Schultz
Timo Schultz / Oliver Hardt/GettyImages
facebooktwitterreddit

Timo Schultz soll den 1. FC Köln in der Bundesliga halten - und zieht dafür noch einmal das Tempo an. Die Geißböcke werden wohl noch während dieser Saison verreisen.

Der 1. FC Köln befindet sich mitten im Kampf um den Klassenerhalt. Das wird sich bis zum Saisonende wohl auch nicht mehr ändern. Timo Schultz und sein Trainerteam haben sich etwas Besonderes einfallen lassen, um die Chancen für den Ligaverbleib zu erhöhen.

Laut Bild wird der Effzeh in der nächsten Länderspielpause ein Kurztrainingslager beziehen. Die Kölner sollen sich vom 18. bis zum 23. März im spanischen Alicante aufhalten.

Das Trainingslager soll dazu dienen, dass die letzte kleine Pause der Saison noch einmal so intensiv wie möglich genutzt wird. Zudem kann Timo Schultz, der seit dem Jahreswechsel im Amt ist, seine Mannschaft in dieser Zeit noch näher kennenlernen und gegebenenfalls Abläufe verfeinern.

Auf den aktuellen Tabellensechzehnten warten nach der Länderspielpause noch acht Liga-Partien, welche es in sich haben: Die Kölner treffen unter anderem auf Darmstadt, Mainz und Union und damit auf alle drei direkte Konkurrenten. Darauf können sich die Geißböcke dann bei besten Bedingungen vorbereiten.


Weitere Köln-News lesen:

feed