Real Madrid

Eden Hazard bleibt ein weiteres Jahr bei Real Madrid

Christian Naß
Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eden Hazard gehörte einst zu den größten Stars in der Welt des Fußballs. Aktuell ist er allerdings nicht mehr als ein Ergänzungsspieler. Dennoch wird der Belgier bei Real Madrid bleiben.


Als Hazard 2019 für die Rekordsumme von 115 Millionen Euro von Chelsea nach Madrid wechselte, galt er als Nachfolger des abgewanderten Cristiano Ronaldo. Aber an seine Form und seine Leistungen aus Londoner Zeiten konnte der Linksaußen nie anknüpfen.

Zum einen wirkt es so, als laste der Druck der hohen Ablöse auf seinen Schultern, zum anderen warfen ihn Verletzungen immer wieder zurück. Seit seinem Wechsel zu Real fehlte Hazard häufiger krankheits- oder verletzungsbedingt (69) als er auf dem Feld stand (65). Gerade einmal sechs Tore und zehn Vorlagen konnte der Stürmer in seinen bisherigen drei Jahren bei den Königlichen erzielen.

Ancelotti: "Er bleibt, um nächste Saison seine Qualität zu zeigen."

Über die Zukunft von Hazard scheint es in Madrid aber keinen Zweifel zu geben. Carlo Ancelotti äußerte sich im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Cadiz zu dem 31-Jährigen: "Der Plan bei ihm ist ziemlich klar: Er bleibt – und das mit hoher Motivation, denn die letzten Jahre sind für ihn nicht gut gelaufen. Er hat Lust, all seine Qualität zu zeigen, wozu er bislang nicht fähig war. Er bleibt, um nächste Saison seine Qualität zu zeigen", so der Cheftrainer.

?️ ???? | Carlo Ancelotti's press conference ahead of Cádiz! ? ?? ??????? | ¡Rueda de prensa previa al #CádizRealMadrid!

Posted by Real Madrid C.F. on Saturday, May 14, 2022

Hazard steht noch bis zum Juni 2024 bei Real Madrid unter Vertrag. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte über einen Transfer des belgischen Nationalspielers. Sowohl Borussia Dortmund als auch der FC Arsenal sollen ihr Interesse bekundet haben.


Alles zu Real Madrid bei 90min

facebooktwitterreddit