Juventus Turin

Dybala-Erbe: Juventus nimmt 2 Serie-A-Stars ins Visier

Jan Kupitz
Nicolo Zaniolo
Nicolo Zaniolo / Danilo Di Giovanni/GettyImages
facebooktwitterreddit

Juventus Turin muss im Sommer einen Nachfolger für Paulo Dybala verpflichten, der die Bianconeri ablösefrei verlassen wird. Zwei Serie-A-Stars stehen bereits im Fokus der Alten Dame.


Nachdem Dybalas Abgang am Montagabend offiziell von Juve-Seite bestätigt wurde, dürfte die Suche nach einem Nachfolger spätestens ab sofort auf Hochtouren laufen. In Italien vermelden Sky Italia und Gazzetta dello Sport übereinstimmend, dass der Dybala-Erbe aus der Serie A kommen soll.

Demnach liebäugeln die Turiner mit einem Transfer von Roma-Star Nicolo Zaniolo, der ohne Wenn und Aber einer der talentiertesten Kicker der gesamten Liga ist. Der 22-Jährige steht bei der AS Rom jedoch bis 2024 unter Vertrag und die Giallorossi werden einen Teufel tun, Zaniolo günstig abzugeben. José Mourinho hat für sein Team ganz sicher andere Ideen im Sinn, als seinen Star an die Bianconeri zu verkaufen.

Sollte eine Verpflichtung von Zaniolo nicht realisierbar sein, hat Juve aber natürlich auch schon einen Plan B in der Tasche. Der lautet auf den Namen Giacomo Raspadori - ebenfalls 22 Jahre jung, ebenfalls hochtalentiert und ebenfalls bis 2024 bei seinem Verein (US Sassuolo) unter Vertrag. Aber anders als Zaniolo wohl ein gutes Stück günstiger zu haben.

Giacomo Raspadori
Giacomo Raspadori als Dybala-Erbe? / Claudio Villa/GettyImages

Nach neun Socrerpunkten in der vergangenen Saison, startete Raspadori in dieser Spielzeit so richtig durch: Bislang steht der Youngster bei neun Toren und fünf Assists - zudem gehört er mittlerweile zum festen Kreis der Squadra Azzurra.

Und anders als die Roma wäre Sassuolo augenscheinlich sehr offen dafür, Raspadori an die Bianconeri zu verkaufen. "Wir haben bereits den Locatelli-Deal mit Juventus abgeschlossen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, weitere Deals zu machen, wären wir glücklich", erklärte CEO Giovanni Carnevali.


Alle News zu Juventus Turin bei 90min:

Alle Juve-News
Alle Serie A-News
Alle Champions League-News

facebooktwitterreddit