RasenBallsport Leipzig

Nächste dicke Pleite: Domenico Tedesco bei RB Leipzig vor dem Aus

Jan Kupitz
Domenico Tedesco
Domenico Tedesco / Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die erste Trainerentlassung der Bundesligasaison rückt näher: Domenico Tedesco steht bei RB Leipzig unmittelbar vor dem Aus!


Nach dem Fehlstart in der Bundesliga mit nur fünf Punkten aus fünf Spielen hat RB Leipzig auch den Auftakt in die Champions League vermasselt. Ausgerechnet gegen Shakthar Donezk, den mutmaßlich ärgsten Konkurrenten um Platz zwei, setzte es eine deftige 1:4-Pleite.

Die Niederlage dürfte Konsequenzen für Domenico Tedesco haben: Laut Informationen von Sky steht der Chefcoach vor der Entlassung. RBL-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hatte nach dem Abpfiff gegen Donezk bereits alle Interviewanfragen abgelehnt.

Sport1 hatte schon vor dem Donezk-Spiel berichtet, dass die Begegnung Endspiel-Charakter für Tedesco besitze. Neben der Spielweise, die den RBL-Bossen nicht gefalle, soll Tedesco auch einen Teil der Mannschaft verloren haben, so der Vorwurf.

Marco Rose der Favorit auf die Nachfolge

"Das ist schwierig in Worte zu fassen. Der Spielverlauf ist Wahnsinn. Die Jungs wollten. Das ist brutal. Ich bin sehr enttäuscht", sagte Tedesco nach dem Donezk-Spiel bei DAZN. Es könnte bereits sein letztes Interview als Leipzig-Trainer gewesen sein.

Favorit auf die Nachfolge ist laut übereinstimmenden Medienberichten Marco Rose, der seit seinem Aus beim BVB im Sommer ohne Verein ist.


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

Alle RBL-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit