Diskussionen um BVB-Star: Hat Süle wirklich ein Gewichtsproblem?

  • Süle wohl weiter mit Übergewicht
  • BVB-Bosse verärgert
  • Innenverteidiger droht EM-Ticket zu verpassen

Niklas Süle
Niklas Süle / Jan Fromme - firo sportphoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Karriere von Niklas Süle ist und bleibt ein großes Rätsel. Sein Übergewicht gehört zweifelsohne zu den großen Problemen des Innenverteidigers.

Der Jahresauftakt bei Darmstadt 98 war ein harter Schlag für Niklas Süle. Obwohl Mats Hummels erkrankt fehlte, musste Süle auf der Bank Platz nehmen. Edin Terzic zog lieber Emre Can eine Position nach hinten, der neben Nico Schlotterbeck im Abwehrzentrum starten durfte.

"Wir hatten uns natürlich gerade in den letzten Monaten mehr erhofft. Niklas kann mehr, das erwarte ich von ihm auch in den kommenden Monaten", erklärte Sebastian Kehl offen im Sky-Interview nach der Partie. Das leidige Thema, das wohl unter anderem für die erneuten Formschwankungen verantwortlich ist: Süles Übergewicht.

Laut Sportbild soll Süle, mit elf Millionen Euro pro Jahr Topverdiender beim BVB, nach dem Jahreswechsel weiterhin über 100 Kilogramm wiegen. Sein Gewicht habe sich in den vergangenen Wochen nicht gerade verbessert. Und das, obwohl der Spieler nach einem gemeinsamen Gespräch mit den Vereinsverantwortlichen im Dezember einen Koch engagiert habe, der ihm helfen sollte, sich ausgewogener zu ernähren. Selbst der geduldige und verständnisvolle Terzic soll längst verärgert sein.

Mangelnde Selbstdisziplin: Süle droht EM-Ticket zu verpassen

Wirklich beeindrucken lässt Süle sich durch diese ewige Debatte aber wohl nicht. Schon während seiner Zeit bei den Bayern ließ ihn die Warnung vom damaligen Vereinsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt, dass er aufgrund seines Gewichts einem ständigen Verletzungsrisiko ausgesetzt sei, offenbar kalt. Süles mangelnde Selbstdisziplin ist wohl auch ein Grund dafür, warum ihn die Bayern im Sommer 2022 zum BVB ziehen ließen.

Zu Saisonbeginn habe der BVB als offizielles Gewicht des Spielers 99 Kilo angegeben und sich daraufhin eine Verbesserung erhofft. Diese sei seitdem nicht eingetreten. Süle, der eigentlich noch um eine Nominierung für die kommende EM kämpfen muss, sollte nun dringend etwas ändern.


Weitere BVB-News lesen:

feed