Diese Gladbach-Profis könnten im Winter wechseln

Philipp Geiger
Steht bei einigen Top-Klubs auf dem Zettel: Marcus Thuram
Steht bei einigen Top-Klubs auf dem Zettel: Marcus Thuram / KERSTIN JOENSSON/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am 22. Januar steht für Borussia Mönchengladbach das erste Pflichtspiel des neuen Jahres auf dem Programm. Mit dem Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen wartet auf die Mannschaft von Daniel Farke zum Auftakt keine leichte Aufgabe. Bis zum Duell mit der Werkself könnte es im Kader der Fohlen noch die eine oder andere Veränderung geben. Nicht nur Top-Torjäger Marcus Thuram zählt zu den Wechselkandidaten.

6. Oscar Fraulo, Conor Noß & Torben Müsel

Oscar Fraulo
Oscar Fraulo / Frederic Scheidemann/GettyImages

Oscar Fraulo (19), der im Sommer für zwei Millionen Euro Ablöse vom FC Midtjylland verpflichtet wurde, Leihrückkehrer Torben Müsel (23) und Conor Noß (21) kamen in dieser Saison noch nicht bei den Profis, sondern nur in der Regionalliga zum Einsatz.

Um den Youngstern Spielzeit auf höherem Niveau zu verschaffen, scheinen Leihgeschäfte durchaus denkbar zu sein.

5. Stefan Lainer

Stefan Lainer
Stefan Lainer / Daniel Kopatsch/GettyImages

Der Österreicher hat seinen Stammplatz an Joe Scally verloren und bringt es in der laufenden Saison nur auf 39 Einsatzminuten (fünf Einwechslungen). Daher ist es kaum verwunderlich, dass sich Stefan Lainer angeblich nach einem neuen Klub umschaut.

Laut kicker-Informationen darf der Rechtsverteidiger bei einem passenden Angebot im Winter gehen. Vertraglich ist der 30-Jährige, der im Sommer 2019 für 12,5 Millionen Euro Ablöse von RB Salzburg verpflichtet wurde, noch bis Ende Juni 2024 gebunden.

4. Luca Netz

Luca Netz
Luca Netz / Frederic Scheidemann/GettyImages

Auf der linken Abwehrseite spielt Luca Netz hinter Ramy Bensebaini nur die zweite Geige. Neun Einsätze, davon nur zwei von Beginn an, stehen beim Youngster aktuell zu Buche. Mitte November machte der 19-Jährige keinen Hehl daraus, dass er gerne mehr spielen würde.

Sollte Bensebaini der Borussia noch bis zum Sommer erhalten bleiben, könnte Netz verliehen werden. Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtete, gibt es für den Linksverteidiger (Vertrag bis 2026) nicht nur in der Bundesliga, sondern auch in England und Italien durchaus Interessenten.

3. Ramy Bensebaini

Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini / Christof Koepsel/GettyImages

Der algerische Nationalspieler wird die Fohlen spätestens im kommenden Sommer verlassen. Bensebaini soll den Verantwortlichen bereits mitgeteilt haben, dass er seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Als Favorit auf die Verpflichtung des 27-Jährigen hat sich zuletzt Borussia Dortmund herauskristallisiert. Der Gladbach-Profi soll jedoch auch im Ausland Begehrlichkeiten geweckt haben.

Auch wenn aktuell vieles für einen Abschied am Saisonende spricht, scheint ein Winterwechsel nicht völlig ausgeschlossen zu sein. So könnten die Fohlen für den Linksverteidiger, der bei seinen bisherigen 19 Saisoneinsätzen sechs Treffer erzielt hat, noch eine Ablöse generieren.

2. Yann Sommer

Yann Sommer
Yann Sommer / ANP/GettyImages

Der Schweizer Schlussmann zählt ebenfalls zu den Leistungsträgern, deren Arbeitspapiere am Saisonende auslaufen. Ob Yann Sommer, der seit Juli 2014 das Gladbacher Tor hütet, seinen aktuellen Vertrag erfüllen oder im Winter wechseln wird, bleibt abzuwarten.

Der 34-Jährige wurde zuletzt nicht nur mit Manchester United, sondern auch mit dem FC Bayern München, der einen Ersatz für Manuel Neuer sucht, in Verbindung gebracht.

1. Marcus Thuram

Marcus Thuram
Marcus Thuram / Christof Koepsel/GettyImages

Marcus Thuram spielt bislang eine starke Saison und kann nach 17 Spielen 13 Treffer und vier Vorlagen vorweisen. Kaum verwunderlich ist es daher, dass der 25-Jährige, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, bei einigen europäischen Top-Klubs, darunter auch der FC Bayern München, auf dem Zettel stehen soll.

Laut der Gazzetta dello Sport will Inter Mailand den einen oder anderen Spieler verkaufen, um sich bereits im Winter die Dienste des französischen Nationalspielers zu sichern. Im Falle eines Verkaufs könnte für die Fohlen durchaus noch eine zweistellige Millionensumme herausspringen. Andererseits dürfte der Weggang des besten Torjägers kaum zu kompensieren sein.


Fohlen-Legende Marcus Breuer (Zeugwart & Busfahrer) im 90min-Podcast


Alles zu Borussia Mönchengladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit