Die ältesten Spieler der Bundesliga-Geschichte - Hasebe bald im 40er-Klub

  • Makoto Hasebe könnte der 10. Bundseliga-Spieler über 40 Jahre werden
  • Diese Bundesliga-Legenden waren älter als Hasebe

Makoto Hasebe tritt bald in den 40er-Klub ein
Makoto Hasebe tritt bald in den 40er-Klub ein / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit Makoto Hasebe feiert am 18. Januar ein echtes Bundesliga-Urgestein seinen 40. Geburtstag. Der Japaner lief im deutschen Oberhaus bereits 379 Mal auf - für Eintracht Frankfurt und den VfL Wolfsburg.

Kommenden Samstag (20.1., 15.30 Uhr) könnte Hasebe für die SGE im Hessenderby gegen Darmstadt sein 380. Bundesliga-Spiel absolvieren. Und damit in den "Klub der 40er" eintreten. Hasebe wäre dann 40 Jahre und zwei Tage alt. Nur neun Spieler in der Bundesliga-Geschichte waren älter.

Die ältesten Spieler der Bundesliga-Geschichte

9. Claus Reitmaier - 40 Jahre, 10 Tage

Claus Reitmaier im KSC-Trikot
Claus Reitmaier im KSC-Trikot / FRANCK FIFE/GettyImages

Am 27.3.2004 absolvierte der Keeper sein letztes Bundesliga-Spiel. Im Trikot der Fohlen war Reitmaier gegen den FC Bayern (2:5) 40 Jahre und zehn Tage alt.

8. Manfred Burgsmüller - 40 Jahre, 141 Tage

Burgsmüller stand letztmals am 12.5.1990 auf dem Bundesliga-Rasen. Mit Werder Bremen gewann er in Leverkusen mit 3:1. Burgsmüller war dabei 40 Jahre und 141 Tage alt.

7. Jens Lehmann - 40 Tage, 179 Tage

Jens Lehmann
Jens Lehmann / JUERGEN SCHWARZ/GettyImages

Der Ex-Nationalkeeper beendete seine Bundesliga-Karriere im VfB-Tor. Ein 1:1 in Hoffenheim war am 8.5.2010 sein letzter Auftritt im deutschen Oberhaus.

6. Bernd Dreher - 40 Jahre, 198 Tage

Bernd Dreher
Bernd Dreher / Ross Kinnaird/GettyImages

Bernd Dreher spielte für Leverkusen, Uerdingen und den FC Bayern - wo er lange Jahre die Nummer zwei war. 2007 kam er nach einer Pause noch einmal zurück auf den Platz und absolvierte beim 5:2-Sieg gegen Mainz (19.5.2007) sein letztes Bundesliga-Spiel im Alter von 40 Jahren und 198 Tagen.

5. Mirko Votava - 40 Jahre, 225 Tage

Die Abwehr-Legende von Werder Bremen (und dem BVB) betrat am 6.12.1996 letztmals den Bundesliga-Rasen. Beim 1:1 gegen 1860 München war der SVW-Verteidiger 40 Jahre und 225 Tage alt.

4. Claudio Pizarro - 41 Jahre, 268 Tage

Claudio Pizarro
Claudio Pizarro / Cathrin Mueller/GettyImages

Eine Werder- und Bundesliga-Legende ist auch Claudio Pizarro. Mit einem krachenden 6:1-Sieg gegen den 1. FC Köln verabschiedete sich der Peruaner am 27.6.2020 von der Bundesliga-Bühne. Pizarro war damals 41 Jahre und 268 Tage alt.

3. Toni Schumacher - 42 Jahre, 73 Tage

Toni Schumacher
Toni Schumacher / Getty Images/GettyImages

Nicht weniger legendär wird es bei Toni Schumacher. Der Ex-Nationalkeeper musste am 18.5.1996 noch einmal im BVB-Kasten aushelfen, weil vor dem 3:2-Sieg gegen den SC Freiburg große Personalnot zwischen den schwarzgelben Pfosten herrschte. Schumacher kam so zu einem Bundesliga-Einsatz im Alter von 42 Jahren und 73 Tagen.

2. Uli Stein - 42 Jahre, 170 Tage

Stein stand in der Bundesliga für Bielefeld, Frankfurt und dem HSV zwischen den Pfosten. Seine lange Bundesliga-Karriere endete, wo alles begann: An der Bielefelder Alm absolvierte er im HSV-Trikot sein letztes Spiel (1:1) im Alter von 42 Jahren und 170 Tagen.

1. Klaus Fichtel - 43 Jahre, 184 Tage

552 Mal Bundesliga spielte der Verteidiger in den 60er, 70er und 80er Jahren für Schalke und kurzzeitig auch für Werder Bremen. Und natürlich war Fichtels letzter Auftritt im Oberhaus ein Duell seiner beiden Klubs. Im S04-Trikot musste er sich am 21.5.1988 Werder mit 1:4 geschlagen geben. Fichtel war dabei 43 Jahre und 184 Tage alt!

Sein Bundesliga-Debüt feierte er knapp 23 Jahre zuvor - ebenfalls für Schalke am 14.8.1965 (0:1 gegen den VfB Stuttgart).


Die neusten Bundesliga-News lesen:

feed