DFB-Team

Nach Ausfällen von Neuer, Goretzka & Brandt: Flick nominiert auch Maxi Arnold nach

Simon Zimmermann
Maximilian Arnold stößt zum DFB-Team
Maximilian Arnold stößt zum DFB-Team / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit Manuel Neuer und Leon Goretzka muss Hansi Flick in den Nations-League-Duellen gegen Ungarn und England auf zwei wichtige Säulen verzichten. Auch Julian Brandt musste wieder aus dem DFB-Quartier abreisen. Am Mittwochabend nominierte der Bundestrainer neben TSG-Keeper Oliver Baumann deshalb auch Maxi Arnold vom VfL Wolfsburg nach.


Am Freitag gegen Ungarn und am kommenden Montag gegen England wird sich das DFB-Team zwei Härtetests mit Blick auf die WM in Katar unterziehen. Auskommen muss die deutsche Mannschaft dabei ohne ihren Kapitän Manuel Neuer. Die Nummer eins wurde ebenso positiv auf das Coronavirus getestet wie Leon Goretzka. Beide haben das DFB-Quartier bereits verlassen. Später am Tag reiste auch BVB-Offensivmann Julian Brandt ab. Sein Coronatest fiel zwar negativ aus, der 26-Jährige hat sich allerdings einen grippalen Infekt eingefangen.

Hansi Flick nominierte zunächst Oliver Baumann nach. Der TSG-Schlussmann ergänzt das Torwart-Trio. Gegen Ungarn und England könnten sowohl Marc-André ter Stegen als auch Kevin Trapp nun eine Chance bekommen.

Auf die Ausfälle von Leon Goretzka und Julian Brandt reagierte der Bundestrainer später mit einer weiteren Nachnominierung: Maxi Arnold vom VfL Wolfsburg stößt zum Team dazu. Der 28-Jährige hatte im November 2011 unter Flick sein Comeback in der DFB-Elf gefeiert.


Alles zur DFB-Auswahl bei 90min:

facebooktwitterreddit