90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Der Tag beim FC Bayern: Coman und Boateng zurück im Training - Lewandowski gewinnt Champions-League-Award

Robert Lewandowski
Robert Lewandowski ist CL-Spieler der Woche | Srdjan Stevanovic/Getty Images

Der FC Bayern ist am Sonntag nach Portugal gereist und bereitet sich auf die Endrunde der Champions League vor. Im Viertelfinale wartet der FC Barcelona auf den deutschen Rekordmeister, doch auch am Montag passierte bereits viel rund um die Mannschaft.

Bis Freitag hat der FC Bayern Zeit, um sich auf das Viertelfinale gegen den FC Barcelona vorzubereiten. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea bewies der Rekordmeister bereits, dass er seine Top-Form aus der Saison mitnehmen konnte. Gegen die Katalanen könnte sich trotzdem etwas ändern: die Trikots.

Am Montag präsentierten die Bayern ihr neues Champions-League-Trikot; eigentlich gedacht für die neue Saison, durchaus aber auch einsetzbar in den noch anstehenden Partien.

Allzu viel mehr sollte der deutsche Anwärter aber nicht preis geben - immerhin hat Barca die Augen und Ohren offen.

Coman und Boateng beim FC Bayern zurück im Training

Die spanischen Kiebitze durften am Montag im Münchner Training zwei Rückkehrer erspäht haben: Kingsley Coman und Jerome Boateng. Coman verpasste die Partie gegen Chelsea angeschlagen, Boateng musste gegen die Blues mit Knieproblemen ausgewechselt werden. Beide konnten aber an der Trainingseinheit an der Algarve teilnehmen und dürften jeweils eine Option für Freitag sein.

Champions League: Lewandowski Spieler der Woche

Ebenfalls positive Nachrichten erhielt Robert Lewandowski. Nach seinem Doppelpack gegen Chelsea wurde der Pole zum Champions-League-Spieler der Woche gekürt. Zudem wurde sein Treffer zum 4:1-Endstand für das Tor des Spieltages nominiert.

Ausschließlich positive Vorzeichen also beim FC Bayern vor dem Do-or-Die-Spiel gegen Barca.