90min

Denkt Bayer Leverkusen über Antonio Valencia nach? Das Gerücht im Check

Oct 11, 2020, 6:51 PM GMT+2
Chris Brunskill/Fantasista/Getty Images
facebooktwitterreddit

Lars Bender konnte in der vergangenen Spielzeit provisorisch die Rechtsverteidiger-Rolle gut ausfüllen, Mitchell Weiser verlor damit zugleich aufgrund seiner ungenügenden Defensiv-Arbeit seinen Stammplatz. Neuzugang Santiago Arias war als feste Lösung vorgesehen, doch der Kolumbianer hat sich bekanntlich nach nur einem Einsatz für die Werkself schwer verletzt. Im Ausland wird nun eine interessante Notlösung mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht.

todofichajes.com zufolge denkt Bayer Leverkusen darüber nach, den vereinslosen Antonio Valencia zu verpflichten. Das spanische Sportmedium ist nicht wirklich für seriöse Meldungen bekannt, allerdings hat einer von Valencias Berater den Bericht auf Twitter geliked.

In den vergangenen Tagen wurde der 35-jährige Außenverteidiger durch mehrere brasilianische Berichte vor allem mit Vasco da Gama in Verbindung gebracht. Derselbe Valencia-Berater bestätigte vor einer Woche Gespräche mit dem brasilianischen Klub gegenüber dem beliebten Fan-Kanal von Vasco da Gama, Atenção Vascaínos! Ein offizielles Angebot steht jedoch aus.

Wo wird Valencia anheuern?

Valencias Vertrag beim ecuadorianischen Klub LDU Quito wurde aus finanziellen Gründen im Sommer aufgelöst, zuvor verbrachte er zehn erfolgreiche Jahr beim englischen Weltklub Manchester United. Valencia ist vor allem für seinen Trainingseifer bekannt, weshalb er auch mit 35 unbedingt weiter auf hohem Niveau spielen will. Bayer Leverkusen sollte man jedoch vorerst nicht als ernsthafte Option für Valencia aufführen.

facebooktwitterreddit