90min
premier league

Der Rice ist heiß - West-Ham-Star im Fokus der Big Four

Von Tobias Forstner
In der Premier League heiß begehrt: Declan Rice
In der Premier League heiß begehrt: Declan Rice / Eddie Keogh/Getty Images
facebooktwitterreddit

Declan Rice ist beim englischen Traditionsklub West Ham United vertraglich noch bis in das Jahr 2024 gebunden. Wie 90Min exklusiv berichtete, liebäugelt der englische Nationalspieler allerdings mit einem Abgang im kommenden Sommer. Die Interessenten auf eine Verpflichtung des 22-jährigen Mittelfeldmotors stehen Schlage.


Jung, englisch, entwicklungsfähig - Rice passt perfekt ins Beuteschema einiger Premier-League-Vereine. Obwohl der defensive Mittelfeldspieler bereits jetzt ein absoluter Leistungsträger im englischen Fußball-Oberhaus ist, kann auch er sich noch steigern. Der Schritt, in der nächsten Saison zu einem größeren Klub zu wechseln, ist dafür durchaus sinnvoll.

90min erfuhr, dass die Hammers keine Ausstiegsklauseln in Spielerverträge einbauen. So eine möchte Rice aber haben. Erhält er diese nicht, könne er sich nicht vorstellen, ein neues Arbeitspapier, das über 2024 hinaus gültig ist, bei West Ham zu unterschrieben. Der Grund für das Aufsetzen eines neuen Vertrags soll ein erhöhtes Spielergehalt sein, das Rice wertschätzt. 90Min brachte aus vereinsnahen Quellen in Erfahrung, dass sich vier ganze Große durchaus vorstellen können, den 22-fachen Nationalspieler ab der kommenden Spielzeit in den eigenen Reihen zu haben. Und zwar die beiden Klubs aus Manchester (City und United), der FC Liverpool sowie Chelsea. Rice hat also die Qual der Wahl. Bis zum Deadline Day im Sommer 2022 vergeht noch ein knappes Jahr, Bedenkzeit hat der Youngster also reichlich.

facebooktwitterreddit