90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Das 90min-Powerranking zum Bundesliga-Re-Start

Die Bundesliga ist wieder da - der erste Spieltag nach dem Re-Start ist Geschichte! Einige Teams konnten eindrucksvoll ihre Form von vor der Pause halten: Der FC Bayern und der BVB marschieren weiter unaufhaltsam auf das direkte Duell zu. Schalke und Werder zeigen sich ebenfalls konstant - konstant schlecht! Das Bundesliga-Powerranking nach dem 26. Spieltag.

1. FC Bayern

Letzte 5 Spieltage: 5 Siege

Business as usual in Berlin - Siegesserie fortgesetzt. Der FC Bayern steuert mit Siebenmeilenstiefeln auf die 8. Schale in Serie zu! Sollte die Flick-Truppe in der kommenden Woche im Westfalenstadion gewinnen, ist das Ding geritzt, oder?

2. BVB

Letzte 5 Spieltage: 5 Siege

Der BVB präsentierte sich zum Re-Start im Revierderby ganz stark - trotz der vielen Ausfälle! Schalke war in der aktuellen Form allerdings kein Maßstab. Will Schwarz-Gelb die Bayern noch angreifen, braucht es einen Sieg im direkten Duell - und weiterhin konstant Siege!

3. Borussia Mönchengladbach

Letzte 5 Spieltage: 3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage

Die Fohlen zeigten in Frankfurt eine sehr souveräne Leistung. Mit dem Blitzstart war die Borussia sofort auf der Siegerstraße. Was für die Namensschwester gilt, gilt aber auch für Gladbach: Die Eintracht war in der aktuellen Form kein Maßstab.

Derzeit besonders beeindruckend: die Auswärtsstärke. Der VfL nimmt Kurs auf die Champions League! Wenn Jonas Hofmann noch das leere Tor trifft...

4. Bayer Leverkusen

Letzte 5 Spieltage: 4 Siege, 1 Remis

Auch die Werkself lieferte souveräne Arbeit zum Re-Start ab. In Bremen gab es einen deutlichen 4:1-Sieg am Montagabend. Damit ist das Bosz-Team in der Bundesliga-Tabelle auf Tuchfühlung mit den Top 4 und damit der Königsklasse. Bleibt Leverkusen so konstant wie zuletzt, muss vor allem RB zittern.

5. RB Leipzig

RB Leipzig v Sport-Club Freiburg - Bundesliga
RB Leipzig v Sport-Club Freiburg - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 2 Siege, 3 Remis

Im Heimspiel gegen Freiburg gab's die dritte Punkteteilung in Serie. RB verliert den Anschluss an die Spitze und muss jetzt sogar um die Champions League kämpfen. Ein Meister-Kandidat scheint Leipzig nicht mehr zu sein.

6. SC Freiburg

Christian Streich
RB Leipzig v Sport-Club Freiburg - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Sieg, 2 Remis, 2 Niederlagen

Die Bilanz des SC in den letzten fünf Spielen sieht nicht besonders berauschend aus. Das Remis in Leipzig war aber ein Achtungserfolg. Christian Streich kann mit seiner Truppe in dieser Saison sogar die Europa League in Angriff nehmen. Die Konkurrenz um Platz sechs sieht nicht besonders stark aus.

7. Hertha BSC

Letzte 5 Spieltage: 2 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage

Allen Irrungen und Wirrungen zum Trotz katapultiert der schöne Bruno sein neues Team auf Anhieb auf Rang 7 im Powerranking. Der deutliche Sieg in Hoffenheim zeigt, was mit der Hertha möglich ist. Vor allem Spielmacher Cunha könnte zum X-Faktor werden.

8. VfL Wolfsburg

Maximilian Arnold, Dominik Schaal, Felix Brych
FC Augsburg v VfL Wolfsburg - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 3 Siege, 2 Remis

Irgendwie kommen die Wölfe sehr bieder daher, aber irgendwie waren die Ergebnisse in den letzten Spielen auch konstant gut. Derzeit liegt der VfL auf Tabellenplatz sechs und hat gute Chancen auf die Europa League. Der Platz in Europa könnte zum Zweikampf mit Freiburg werden.

9. 1. FC Köln

Letzte 5 Spieltage: 3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage

Wer hätt's gedacht: Unter Markus Gisdol läuft es wieder beim Effzeh. Dass man einen 2:0-Vorsprung gegen Mainz noch aus der Hand gab - geschenkt! In Köln ist das Abstiegsgespenst längst vertrieben, einige Unverhohlene schielen gar auf Europa. Das wär dann aber doch zu viel des Guten. Am Rhein ist man mit einem sicheren Mittelfeldplatz bestens bedient.

10. Union Berlin

Rafal Gikiewicz, Serge Gnabry
1. FC Union Berlin v FC Bayern Muenchen - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Sieg, 1 Remis, 3 Niederlagen

Vor der Saison hätten viele Fans wohl viel Geld auf Union Berlin als Absteiger gesetzt. Doch der Bundesliga-Neuling präsentiert sich extrem stabil. Gegen die Bayern kann man verlieren, sagt man so schön. Einen Platz in der Bundesliga werden die Eisernen 20/21 sicher haben!

11. Mainz 05

Guido Winkmann, Pierre Kunde Malong
1. FC Koeln v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga | Lars Baron/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Sieg, 3 Remis, 1 Niederlage

In der Tabelle stehen die Nullfünfer vier Zähler über dem Strich. Der Punkt in Köln nach dem 0:2 war Gold wert. Auch dank der schwächelnden Konkurrenz wirkt die Abstiegsgefahr in Mainz trotz Platz 15 nicht sehr akut.

12. TSG Hoffenheim

Maximillian Beier
TSG 1899 Hoffenheim v Hertha BSC - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 2 Remis, 3 Niederlagen

Im Kraichgau ist die Luft raus! Gerade die Offensive macht Probleme, ein echter Stürmer fehlt, Lebensversicherung Andrej Kramaric ist verletzt. Und so segelt die TSG gemütlich dem Liga-Ende entgegen - ohne große Ambitionen!

13. FC Augsburg

Heiko Herrlich
Borussia Dortmund v Borussia Moenchengladbach - DFB Cup | TF-Images/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Remis, 4 Niederlagen

Das Nicht-Debüt von Heiko Herrlich ging in die Hose - wenn auch etwas unglücklich. Der Trend ist ebenfalls nicht des Fuggerstädters Freund. Aber was für Mainz gilt, gilt auch für den FCA: Dank der Konkurrenz beträgt der Abstand auf den Relegationsplatz noch vier Zähler.

14. Fortuna Düsseldorf

Uwe Roesler
Fortuna Duesseldorf v Hertha BSC - Bundesliga | DeFodi Images/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Sieg, 3 Remis, 1 Niederlage

Die Fortuna zeigt sich unter Uwe Rösler deutlich stabiler und auch spielstärker. Düsseldorf hängt dennoch auf Rang 16 fest - und das liegt zum Großteil an den verschenkten Punkten in den letzten Spielen. Gegen Paderborn wollte die Kugel einfach nicht rein. Es wäre ein ganz wichtiger Dreier gewesen. So deutet viel auf zwei zusätzliche Spiele hin!

15. Schalke 04

Letzte 5 Spieltage: 2 Remis, 3 Niederlagen

Gut, dass der S04 in der Vorrunde so viele Punkte gesammelt hat. Königsblau präsentiert sich derzeit wie ein Abstiegskandidat! Leb- und hilflos gegen den BVB im Revierderby vorgeführt. In dieser Saison ist auf Schalke mal so gar nichts mehr drin!

16. Eintracht Frankfurt

Letzte 5 Spieltage: 4 Niederlagen*

A propos Abstiegskandidat: Die SGE ist so einer! Anders als Schalke hat die Eintracht kein allzu beruhigendes Polster. Vom Esprit unter Hütter und der Euphorie der Büffelherde ist nullkommanull mehr übrig. Frankfurt braucht dringend Punkte, um den Super-Gau zu verhindern!

*Nachholspiel gegen Werder Bremen

17. SV Werder Bremen

Letzte 5 Spieltage: 1 Remis, 3 Niederlagen*

Wie man den Super-Gau in Bremen noch verhindern kann, fragen sich derzeit an der Weser alle. Eine vernünftige Antwort scheint es derzeit nicht zu geben. Grün-Weiß rumpelt sich von Rückschlag zu Rückschlag und steht mit 1,5 Beinen am Zweitliga-Abgrund!

*Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt

18. SC Paderborn

Steffen Baumgart
Fortuna Duesseldorf v SC Paderborn 07 - Bundesliga | Pool/Getty Images

Letzte 5 Spieltage: 1 Remis, 4 Niederlagen

Der Underdog der Underdogs steht wenig überraschend auf dem 18. Tabellenplatz und wird 20/21 wieder in Liga zwei spielen. Und doch war und ist das Baumgart-Team eine Bereicherung für die Bundesliga. Statt Mauertaktik geht es munter ins Risiko. Dass das regelmäßig bestraft wird, liegt einfach an der fehlenden individuellen Klasse. Dennoch: Chapeau SCP!