FC Liverpool

Nunez-Medizincheck am Montag - Uruguayer erhält Sechsjahresvertrag

Christian Naß
Darwin Nunez
Darwin Nunez / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Wechsel von Darwin Nunez zum FC Liverpool befindet sich auf der Zielgeraden. Der Stürmer wird der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte für Liverpool.


Nunez machte zuletzt kein Geheimnis daraus, dass er unbedingt unter Jürgen Klopp spielen möchte. Schließlich hält der 22-Jährige den Deutschen für den besten Trainer der Welt. Dieser Wunsch soll in Kürze Wirklichkeit werden.

Wie Fabrizio Romano berichtet, soll der Deal zwischen Liverpool und Benfica Lissabon heute abgeschlossen werden. Am Montag soll der Medizincheck erfolgen. Dafür weilt Nunez aktuell bereits in Madrid, wo die medizinischen Untersuchungen durchgeführt werden, die vermutlich bis Mittwoch andauern werden.

Der Uruguayer wird einen Sechsjahresvertrag in Liverpool unterschreiben. Die Ablöse konnte Julian Ward, Liverpools Sport-Direktor, von geforderten 80 Millionen auf 75 Millionen Euro drücken. Hinzu kommen allerdings weitere 15 Millionen Euro, die an den Einsätzen von Nunez gekoppelt sind sowie 10 Millionen Euro, die mit dem Erfolg des Teams zusammenhängen.

Diese Zahlen machen Nunez zum teuersten Transfer der Vereinsgeschichte. Möglich wird eine solche Ablöse jedoch nur, weil der uruguayische Nationalspieler in Liverpool nicht zu den Spitzenverdienern zählen wird.

Virgil van Dijk freut sich bereits den Neuzugang. Nach dem Champions-League-Viertelfinale zwischen Benfica und Liverpool, bei dem Nunez zwei Tore erzielte, sagte der Verteidiger, dass er neben Sergio Agüero, Lionel Messi, Kylian Mbappé und Erling Haaland der beste Stürmer sei, gegen den er jemals gespielt hat. In Zukunft wird van Dijk sich nur noch im Training mit Nunez messen können.


Alles zu Liverpool bei 90min:

facebooktwitterreddit