90min
Hamburger SV

Offiziell: HSV entlässt Trainer Daniel Thioune - Horst Hrubesch übernimmt

Simon Zimmermann
May 3, 2021, 10:02 AM GMT+2
Daniel Thioune soll beim HSV unmittelbar vor dem Aus stehen!
Daniel Thioune soll beim HSV unmittelbar vor dem Aus stehen! | Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Paukenschlag beim Hamburger SV! Daniel Thioune muss seinen Trainerposten bei den Rothosen räumen, Vereinslegende Horst Hrubesch übernimmt.

Die Zweifel an Thioune waren nach nur drei Punkten aus den letzten fünf Spielen am Ende einfach zu groß. Der 46-Jährige wurde als Cheftrainer des HSV freigestellt. Zum dritten Mal in Folge droht der HSV den Aufstieg zu verpassen. Zwar liegt der einstige Bundesliga-Dino noch auf Relegationsrang drei in der Tabelle - Holstein Kiel auf Platz vier hat aber nur zwei Zähler Rückstand und noch drei Partien in der Hinterhand. Bis auf Platz zwei sind es für den HSV dagegen schon fünf Punkte (bei nur noch drei Partien).

Hrubesch übernimmt!

Vereinslegende Horst Hrubesch übernimmt nun bis Saisonende. Der 70-Jährige wurde zuletzt schon von Uwe Seeler ins Spiel gebracht und arbeitet aktuell als Nachwuchsdirektor des Klubs. Mit dem erfahrenen Trainer will man nun doch noch die Rückkehr ins Oberhaus packen. Wenn es in Hamburg jemandem zuzutrauen ist, dann Hrubesch.

Hrubesch gab bereits ein Interview auf der Vereinshompage. "Zuletzt hat die Mannschaft leider oft unter Wert gespielt. Sie verfügt über eine andere Qualität, die wir jetzt in den verbleibenden Spielen auf den Platz bringen müssen. Ich werde viele Gespräche führen, reinhören und versuchen, ein paar Akzente zu setzen", erklärte die Klub-Ikone.

Dabei ging er auch auf die Entscheidungsfindung ein und betonte, er werde nur bis zum Saisonende zur Verfügung stehen: "Wir hatten am Wochenende viele interne Gespräche. Und irgendwann haben wir dann auch über Traineralternativen gesprochen. Bei nur drei oder maximal fünf verbleibenden Spielen machen andere Lösungen nicht viel Sinn. Ich brauche keine Kennenlernphase. Und – bevor Sie nachfragen oder Gerüchte die Runde machen – ich bin nur für die letzten Spiele in dieser Saison Trainer. Danach kehre ich auf meinen Posten im Nachwuchsleistungszentrum zurück."

facebooktwitterreddit