Borussia Mönchengladbach

Comeback vor der WM? Farke lässt Sommer-Rückkehr offen

Daniel Holfelder
Yann Sommer laboriert nach wie vor an einer Bänderverletzung
Yann Sommer laboriert nach wie vor an einer Bänderverletzung / ANP/GettyImages
facebooktwitterreddit

Daniel Farke zufolge ist nach wie vor offen, ob Torhüter Yann Sommer noch vor der WM auf den Platz zurückkehrt. Der Fohlen-Trainer hofft aber, dass ihm sein Kapitän am letzten Hinrunden-Spieltag gegen den BVB wieder zur Verfügung steht.


Angesprochen auf eine baldige Rückkehr seines Torwarts, erklärte Farke nach dem 3:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart: "Die Chance besteht schon. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, wie groß sie ist." Sommer hatte sich am 18. Oktober im DFB-Pokal gegen Darmstadt (1:2) einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen.

Bei der WM in Katar will der 33-Jährige für die Schweiz zwischen den Pfosten stehen. Bis dahin ist die Borussia noch zwei Mal in der Bundesliga gefordert. Am Dienstag treffen die Fohlen auf den VfL Bochum, am Freitag wartet der BVB. "Bochum wird sehr, sehr schwierig. Vielleicht haben wir gegen Dortmund eine Chance", kommentierte Farke Sommers Einsatzchancen für die kommende Woche.

Elvedi wohl wieder fit

Sollte die etatmäßige Nummer Eins weiterhin ausfallen, steht gegen die Bochumer und den BVB wie zuletzt Tobias Sippel im Tor. Der 34-Jährige hinterließ gegen Stuttgart erneut keinen vollkommen überzeugenden Eindruck, zeigte sich aber im Vergleich zur 1:2-Pleite bei Union deutlich verbessert.

Abwehrspieler Nico Elvedi steht in Bochum vermutlich wieder zur Verfügung. Sommers Landsmann verpasste die Begegnung gegen Stuttgart aufgrund einer Erkrankung. Der Defensivspezialist litt nach Angaben von Farke unter Schüttelfrost und Fieber. Ein Coronatest fiel hingegen negativ aus.


Alles zu Borussia Mönchengladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit