Bayern München

Comeback gegen Union Berlin? Leon Goretzka meldet sich beim FC Bayern zurück

Vjeko Keskic
Leon Goretzka und Julian Nagelsmann
Leon Goretzka und Julian Nagelsmann / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mehr als drei Monate musste der FC Bayern auf seinen Leistungsträger und Stammspieler Leon Goretzka verzichten. Der 27-jährige Mittelfeldspieler steht nun jedoch kurz vor der Rückkehr auf den Rasen. Aktuellen Meldungen zufolge könnte der DFB-Nationalspieler bereits am kommenden Bundesliga-Spieltag wieder eine Option für Julian Nagelsmann sein.


Der Bayern-Trainer hat bereits am vergangenen Wochenende, nach dem 1:1 gegen Hoffenheim, angekündigt, dass Goretzka in dieser Woche wieder ins reguläre Mannschaftstraining einsteigen wird. Am heutigen Dienstag war es dann so weit. Nach wochenlanger Reha und Aufbautraining, konnte der 27-Jährige erstmals wieder mit seinen Teamkollegen trainieren.

Kommt es zum Comeback gegen Union Berlin?

Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, könnte Goretzka bereits am kommenden Samstag, beim Heimspiel gegen Union Berlin, wieder in den FCB-Kader rücken.

Auch wenn man nach drei Monaten Zwangspause nicht wirklich von einem Blitz-Comeback sprechen kann, wäre dies dennoch eine echte Überraschung. Goretzka hat sein letztes Spiel am 4. Dezember 2022, beim 3:2-Erfolg im Topspiel gegen Borussia Dortmund absolviert.

Klar ist aber auch: Sollte Goretzka gegen Union tatsächlich wieder in den Kader zurückkehren, ist der Mittelfeldspieler sicherlich kein Kandidat für einen Startelf-Einsatz. Nach so einer langen Pause muss sich der deutsche Nationalspieler über Kurzeinsätze wieder ran kämpfen.

Dem Vernehmen nach hoffen die Bayern-Verantwortlichen, dass der DFB-Star Anfang April, zum CL-Viertelfinale, wieder voll einsatzfähig ist.  


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit