Werder Bremen

Fritz verlängert beim SV Werder

Jan Kupitz
Clemens Fritz
Clemens Fritz / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen kann weiterhin auf die Dienste von Clemens Fritz zählen, der seinen Vertrag am Osterdeich am Samstag verlängert hat.


Der Ex-Profi, der von 2006 bis 2017 selbst für die Grün-Weißen aktiv war, ist seit 2020 als "Leiter Profifußball & Scouting" beim SV Werder für die Kaderplanung mitverantwortlich. Nach dem Abstieg im vergangenen Jahr hatte es auch an seiner Person Kritik gegeben - doch nach der gelungenen Zweitliga-Saison genießt der 41-Jährige wieder vollstes Vertrauen.

Frank Baumann erläuterte, dass sich die Verlängerung von Fritz "somit frühzeitig abgezeichnet" habe.

"Auch hinter Clemens liegt ein sehr intensives Jahr. Er hat in einem schwierigen Transfersommer eine hervorragende Arbeit geleistet und großen Anteil an der Zusammenstellung des Kaders, mit dem uns die Rückkehr in die Bundesliga gelungen ist. Dazu hat sich seine Rolle bei der Mannschaft noch einmal verändert, er ist näher an das Team gerückt und übernimmt auch kommunikativ in der Öffentlichkeit einen präsenteren Part", lobte Baumann seinen Kollegen. "Mit dem, wie er insgesamt seine Rolle interpretiert, sind wir sehr zufrieden."

Fritz ergänzte, dass er schon häufig betonte habe, "wie zufrieden ich auf meiner aktuellen Position bin. Hinter uns liegen intensive Wochen, in denen ganz andere Themen im Vordergrund standen. Nach dem Aufstieg war jetzt die Zeit gekommen, um das eigentlich schon Bekannte zu finalisieren. Ich freue mich sehr, dass ich auch in Zukunft an der Gestaltung von Werder Bremen aktiv teilhaben kann."


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit