Transfer

Bericht: Pulisic bleibt bei Chelsea, United favorisiert Antony

Daniel Holfelder
Christian Pulisic
Christian Pulisic / Catherine Ivill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zuletzt wurden Gerüchte über einen Wechsel von Chelseas Christian Pulisic zu Manchester United laut. Mittlerweile sieht es jedoch so aus, als würde United einen Transfer von Ajax' Antony bevorzugen und der US-Amerikaner in London bleiben.


Das berichtet Sky-Transferreporter Florian Plettenberg via Twitter. Demnach sei ein Pulisic-Verbleib bei den Blues wahrscheinlich. Für den 23-Jährigen liege kein Angebot aus Manchester vor, auch ein Tauschgeschäft stehe nicht zur Debatte.

Pulisic, der in der vergangenen Saison nur 13 Mal in der Startelf stand, gilt seit Beginn der Transferperiode als Verkaufskandidat. The Athletic hatte vor kurzem gemeldet, dass der Offensivmann gerne zu United wechseln würde. Nach 90min-Informationen haben auch andere Klubs ihre Fühler nach dem ehemaligen Dortmunder ausgestreckt.

Auch Antony, Plettenberg zufolge Uniteds primäres Transferziel, wird bereits seit Monaten mit einem Wechsel zu seinem Ex-Coach Erik ten Hag ins Old Trafford in Verbindung gebracht. Der 22-jährige Brasilianer stand beim gestrigen Ajax-Spiel gegen Sparta Rotterdam nicht im Kader, da er laut De Telegraaf auf einen Wechsel zu United dränge.

Glaubt man einem Artikel der britischen Tageszeitung The Times, rechnen die Niederländer damit, dass der englische Rekordmeister ihre Ablöseforderung in Höhe von 100 Millionen Euro erfüllen und der Transfer in den kommenden Tagen zustande kommen wird.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zu Chelsea und zu Manchester United bei 90min

Alle News zum FC Chelsea
Alle News zu Manchester United
Alle Transfer-News
Alle Premier League-News

facebooktwitterreddit