FC Chelsea

Chelsea hofft weiter auf Transfer von Anthony Gordon - Blues mit neuem Angebot

Simon Zimmermann
Anthony Gordon
Anthony Gordon / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Chelsea setzt seine Gespräche mit dem FC Everton über Anthony Gordon fort und hat nach 90min-Infos ein Angebot von bis zu gut 70 Millionen Euro abgegeben.


Everton hat bereits einige Angebote für den englischen U21-Nationalspieler abgelehnt, aber Chelsea hofft weiter auf einen Deal bis zum Ende des Sommer-Transferfensters.

Quellen haben gegenüber 90min bestätigt, dass Chelsea nun ein Ablöse-Paket in Höhe von fixen 50 Millionen Pfund (knapp 60 Mio. Euro) und weiteren zehn Millionen Pfund (knapp 12 Mio. Euro) an Boni geschnürt hat.

Der 21-jährige Außenstürmer soll Everton klar gemacht haben, dass er gerne wechseln würde, und die Toffees erwägen ihre Optionen. Chelsea ist zuversichtlich, dass der Deal zustande kommen wird.

Die Blues haben einige Spieler zu bieten, und es bleibt abzuwarten, ob Everton im Gegenzug einen Chelsea-Akteur haben möchte - Ross Barkley, Billy Gilmour, Michy Batshuayi und Trevoh Chalobah werden mit einem Wechsel an die Merseyside in Verbindung gebracht.

Thomas Tuchel und die Chelsea-Verantwortlichen hoffen, den Transfer von Gordon eher früher als später abschließen zu können, da sie in den kommenden Tagen auch Wesley Fofana und Pierre-Emerick Aubameyang verpflichten möchten.


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit