90min
FC Chelsea

Erste Saisonniederlage gegen City: Die Chelsea-Stars in der Einzelkritik

Tal Lior
Rüdiger und Tuchel klatschen sich nach dem Abpfiff ab
Rüdiger und Tuchel klatschen sich nach dem Abpfiff ab / Catherine Ivill/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Chelsea hat am Samstag beim Top-Spiel gegen Manchester City den ersten Dämpfer der neuen Sasion erlitten. Die Truppe von Trainer Thomas Tuchel musste sich nach einem Tor von City-Stürmer Gabriel Jesus in der 53. Minute geschlagen geben.


City war über den kompletten Spielverlauf die klar dominantere Mannschaft und biss sich vor allem an der starken Abwehr der Londoner die Zähne. Chelsea gelang in diesem Spiel ebenfalls ein Treffer durch Romelu Lukaku, das Tor wurde jedoch wegen einer Abseitssituation zurückgenommen. Hier gibt es eine Bewertung der Einzelleistungen der Chelsea-Akteure.

1. Tor und Abwehr

Andreas Christensen
Chelseas neuer Abwehrchef: Andreas Christensen / Catherine Ivill/Getty Images

Edouard Mendy (TW) - Note: 7/10 - Konnte Flanken und Ecken gut parieren, hatte aber sonst nicht viel zu tun. Rettete in der zweiten Halbzeit zweimal hervorragend vor Grealish.

Cesar Azpilicueta (IV) - Note: 7/10 - Wurde als Ersatz für James auf die linke Außenbahn beordert und machte seine Sache in der Defensive hervorragend, aber seine mangelnde Bereitschaft, mit seinen Pässen etwas zu riskieren, hat Fans und Mitspieler verärgert.

Andreas Christensen (IV) - Note: 7/10 - Erneut Chelseas bester Verteidiger. Dominant in der Luft und immer auf der Hut, um Gefahren zu erkennen. Wirklich beeindruckend.

Antonio Rudiger (CB) - Note: 7/10 - Mehr als glücklich, durch einen Gegenspieler zu rasseln, wenn es bedeutet, dass er den Ball gewinnen würde.

2.

Jorginho
Auf solche Spiele würde Jorginho lieber verzichten / Visionhaus/Getty Images

Reece James (RM) - Keine Note - Zog sich früh eine Knöchelverletzung zu und musste deshalb nach einer halben Stunde vom Platz.

Jorginho (ZM) - Note: 4/10 - Hatte in der Defensive zu kämpfen und konnte aufgrund des hohen Pressings von City im Ballbesitz nicht die Fäden ziehen. Wurde beim Führungstreffer überrumpelt.

N'Golo Kante (ZM) - Note: 5/10 - Fing einige Bälle ab, aber auch er wirkte zu oft überfordert. Wurde nach einer Stunde vom Platz genommen.

Mateo Kovacic (ZM) - Note: 5/10 - Der einzige Mittelfeldspieler von Chelsea, der in der Lage war, den Ball zu erobern, aber erst nach dem Tor die Chance dazu bekam. Zu wenig, zu spät.

Marcos Alonso (LM) - Note: 3/10 - Nur für seine Offensivbemühungen gut, aber er kam nicht dazu, diese auszuführen. Keine fatalen Fehler in der Verteidigung, wirkte aber insgesamt sehr wackelig.

3. Sturm

Romelu Lukaku
Ein frustrierender Tag für Romelu Lukaku / Marc Atkins/Getty Images

Timo Werner (ST) - Note: 4/10 - Bietet mit seiner Schnelligkeit einen Anknüpfungspunkt, war aber kaum beteiligt. Zeigte eine gute Leistung, wurde aber ständig fast sofort von den Verteidigern umringt.

Romelu Lukaku (ST) - Note: 3/10 - Sehr enttäuschend. Wirklich schlechte Arbeit als Zielspieler, aber er war zu Recht entrüstet, als die Pässe nicht zu ihm kamen. Er wurde nicht bedient.

4. Einwechselspieler

Reece James, Thiago Silva
Thiago Silva ersetzte den verletzten Reece James / Catherine Ivill/Getty Images

Thiago Silva (IV) - Note: 7/10 - Zeigte seine Erfahrung und Klasse, um viele Angriffe von City abzuwehren. Hervorragende Klärungsaktion, um den zweiten Treffer von Jesus zu verhindern.

Kai Havertz (OM) - Note: 6/10 - Stand bei Lukakus "Tor" deutlich im Abseits, aber er hat wenigstens versucht, etwas zu bewirken.

Ruben Loftus-Cheek (ZM) - Note: 6/10 - Ersetzte Jorginho im Mittelfeld und zeigte einige Vorstöße nach vorne, ohne jedoch viel zu erreichen.

facebooktwitterreddit