FC Chelsea

9 Mio. Euro mehr pro Jahr: Neuer Sponsor bringt Chelsea satte Einnahmen

Jan Kupitz
Chelsea bekommt einen neuen Ärmelsponsor
Chelsea bekommt einen neuen Ärmelsponsor / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Warmer Geldregen für den FC Chelsea: Ein neuer Ärmelsponsor spült wohltuende Einnahmen in die Vereinskassen der Blues.


Der Telegraph berichtet, dass Chelsea zur kommenden Saison einen neuen Ärmelsponsor bekommt. Der Autokonzern Hyundai wird von der Kryptowährungsgruppe WhaleFin abgelöst, die sich bereits zu Beginn des Jahres mit den Blues auf eine Zusammenarbeit verständigt haben soll - dementsprechend wurde der Deal noch vor den Sanktionen gegen den Klub festgezurrt.

Der Sponsorenwechsel bedeutet für die Blues eine nette Auffrischung der Finanzen: Während Hyundai pro Jahr rund 14,5 Millionen Euro an die Londoner überwiesen hat, winken bei WhaleFin über 23 Millionen Euro pro Jahr - zum Vergleich: In der Bundesliga kassieren die meisten Klubs nicht einmal von ihren Hauptsponsoren auch nur annähernd eine solche Summe.

Apropos Hauptsponsor: Laut Telegraph sucht Chelsea derzeit auch nach einem Nachfolger des langjährigen Sponsors Three, der sein Engagement im Zuge der Abramovich-Sanktionen ruhen ließ.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Three bis Vertragsende (2023) auf den Blues-Trikots bleibt oder ob eine Vereinbarung für einen neuen Sponsor gefunden werden kann, der sie sofort ersetzt.


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit