Champions League

Erinnerungen an 1994: Die Netzreaktionen zum CL-Achtelfinale Eintracht gegen Napoli

Simon Zimmermann
Losfee Altintop zog die Eintracht und Napoli als Achtelfinal-Kontrahenten
Losfee Altintop zog die Eintracht und Napoli als Achtelfinal-Kontrahenten / FABRICE COFFRINI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht die Frankfurter Eintracht im Achtelfinale der Champions League. Der erste K.o.-Runden-Gegner der SGE heißt SSC Neapel.

Sportvorstand Markus Krösche sprach nach der Auslosung vom Ziel, "eine Runde weiterzukommen". "Wir haben eine richtig gute Mannschaft. Wir haben in der Gruppenphase gezeigt, zu was wir zu leisten im Stande sind", gab sich Krösche selbstbewusst.

Für die Eintracht sind die Italiener auf jeden Fall ein ebenso attraktives wie schweres los. Napoli setzte sich in der Gruppe noch vor dem FC Liverpool durch und führt derzeit ungeschlagen (elf Siege, zwei Remis) die Serie A an. Chancenlos sollte das Glasner-Team gegen Chwitscha Kwarazchelia aka "Kwaradona" und Co. aber nicht sein. So hat das Netz auf das Eintracht-Los reagiert.

Das Duell Eintracht gegen Napoli gab es im Europapokal schon einmal. Im UEFA-Cup-Achtelfinale 1994 gewann die SGE zweimal mit 1:0. Wenn man so will, ein gutes Omen...


Alles zur Eintracht und der Champions League bei 90min

facebooktwitterreddit