FC Chelsea

Cesar Azpilicueta: Klausel zur Vertragsverlängerung aktiviert

Jan Kupitz
Cesar Azpilicueta
Cesar Azpilicueta / Naomi Baker/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Vertrag von Cesar Azpilicueta beim FC Chelsea verlängert sich automatisch um ein Jahr.Der FC Barcelona müsste folglich eine Ablösesumme zahlen, wenn er den Spieler in diesem Sommer verpflichten will.


Azpilicueta hat in der laufenden Saison genügend Einsätze absolviert, um die Klausel zur Vertragsverlängerung zu aktivieren. Das bedeutet, dass sein Vertrag nun am Ende der Saison 2022/23 ausläuft und nicht mehr in diesem Sommer.

Der Kapitän des FC Chelsea kam in dieser Saison in allen Wettbewerben 35 Mal zum Einsatz und trug dazu bei, dass sein Team in der Premier League einen Platz unter den ersten vier Mannschaften belegt, das Finale des Carabao Cups und das Halbfinale des FA Cups erreichte sowie ins Achtelfinale der Champions League einzog.

Mini-Ablöse für Azpilicueta würde fällig

Trotz seines hohen Stellenwerts im Verein ist seine Zukunft über das Ende der Saison hinaus allerdings ungewiss. 90min berichtete bereits vor einiger Zeit über das starke Interesse des FC Barcelona, der sich wohl kaum von einer geringen Ablösesumme abschrecken lassen wird.

Wie schon bei Olivier Giroud im Vorjahr würde Chelsea auch Azpilicueta aufgrund seiner langen Zugehörigkeit zum Klub wahrscheinlich für einen überschaubaren Betrag gehen lassen.

Das größte Problem für Azpilicueta ist die Länge des angebotenen Vertrags. Der FC Barcelona hat ihm einen Zweijahresvertrag angeboten - falls Chelsea diese Bedingungen ebenfalls erfüllen kann, würde er gerne bis 2024 im Westen Londons bleiben, wie 90min weiß.

Obwohl die Blues glauben, dass der Spanier noch einige Zeit in der ersten englischen Liga spielen könnte, würden sie es jedoch vorziehen, dass er nur einen Einjahresvertrag erhält - so wie es ihre Politik für alle Spieler über 30 vorsieht.

Chelsea zögert noch, Azpilicueta einen mehrjährigen Vertrag anzubieten. Ob der Eigentümerwechsel an der Stamford Bridge daran etwas ändern wird, bleibt abzuwarten.


Alle News zum FC Chelsea bei 90min:

Alle Chelsea-News
Alle Premier-League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit