90min
BVB

Doch kein Wechsel: Tigges bleibt beim BVB!

Jan Kupitz
Steffen Tigges soll beim BVB bleiben
Steffen Tigges soll beim BVB bleiben / JORGE GUERRERO/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ende der letzten Woche wurde bekannt, dass der 1. FC Köln sich um die Dienste von Steffen Tigges bemüht. Offenbar vergeblich. Der 22-Jährige soll beim BVB bleiben.


Mit 22 Toren und 15 Assists in der Regionalliga West hat Tigges sich in der vergangenen Saison für höhere Aufgaben empfohlen. Nach Edin Terzics Installation zum Cheftrainer durfte sich der gebürtige Osnabrücker, der 2019 von seinem Heimatklub zum BVB II gewechselt war, hin und wieder auch bei den schwarz-gelben Profis zeigen.

Ein Tor gelang ihm in seinen acht Profieinsätzen zwar nicht, doch die Ansätze des 22-Jährigen waren durchaus vielversprechend.

In der vergangenen Woche berichtete der kicker, dass der 1. FC Köln auf den Mittelstürmer aufmerksam geworden ist und ihn gerne für ein Jahr (am besten ohne Gebühr) ausleihen möchte. Auf Sebastian Andersson und Anthony Modeste kann und will man sich in der Domstadt aufgrund ihrer Verletzungshistorie nicht allein verlassen.

Doch wie es scheint, sind die Geißböcke im Werben um Tigges ohne Chance. Der kicker vermeldet am Montag, dass der 1,93 Meter große Schlaks nicht in die Domstadt wechseln, sondern in Dortmund bleiben werde.

Dort ist er hinter Erling Haaland, Donyell Malen und Youssoufa Moukoko vermutlich zwar nur Mittelstürmer Nummer vier im Profiteam, doch die Schwarz-Gelben sollen ihn in erster Linie ohnehin für die Reserve einplanen. Dort soll Tigges dafür sorgen, dass der BVB II nach dem Aufstieg in der 3. Liga bleibt.

facebooktwitterreddit