Elanga-Transfer zum BVB vom Tisch

Oscar Nolte
Anthony Elanga
Anthony Elanga / Matthew Ashton - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Anthona Elanga wird wohl nicht zum BVB wechseln. Nachdem es in den vergangenen Tagen heiße Gerüchte um den schwedischen Youngster von Manchester United gab, scheint ein Wechsel nach Dortmund nun doch definitiv vom Tisch zu sein.


An klassischen Flügelstürmern mangelt es dem BVB. Anthony Elanga wäre daher sicher ein guter Fit für die Borussia; in den vergangenen Tagen gab es mehr oder weniger konkrete Gerüchte um die Borussia und den Youngster von Manchester United.

Demnach soll der BVB den Schweden beobachtet haben, Elanga habe zudem positive Signale hinsichtlich eines Wechsels nach Dortmund gegeben.

Elanga-Transfer zum BVB kein Thema

Einem Bericht von Sky zufolge wird es allerdings zu keinem Transfer kommen - weder fest, noch per Leihe. Reporter Sven Westerschulze berichtete am Freitagabend, dass ein Wechsel von Elanga zum BVB "sehr unwahrscheinlich" sei. Auch eine Leihe sei nach aktuellem Stand "keine Option".

Damit dürften die Gerüchte im Keim erstickt werden. Finanziell wäre der Transfer von Elanga (selbst per Leihe) für den BVB wohl schwierig zu stemmen gewesen. Sport1 zufolge soll es zwar erste Gespräche gegeben haben, die Borussia hätte sich für die Verpflichtung von Elanga wohl aber auch noch von einem Offensivspieler trennen müssen.


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit