BVB

BVB auf Sechser-Suche: Laimer ist Plan A!

Daniel Holfelder
Konrad Laimer
Konrad Laimer / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Personalplanungen beim BVB laufen auf Hochtouren. Vor allem im Mittelfeld fahnden die Dortmunder nach Spielern, die die Nachfolge von Axel Witsel antreten können. Im Fokus stehen bekanntlich zwei österreichische Bundesliga-Profis. Trainer Marco Rose scheint eine klare Präferenz zu haben.


Demnach sind Wolfsburgs Xaver Schlager und vor allem Leipzigs Konrad Laimer heiße Kandidaten beim BVB. Trainer Marco Rose soll von beiden Spielern begeistert sein, vor allem aber von RB-Abräumer Laimer schwärmen.

Mit Schlager hat der Dortmunder Coach bereits in Salzburg zusammengearbeitet und zwei Meistertitel sowie die Youth League gewonnen. Der Österreicher steht in Wolfsburg noch bis 2023 unter Vertrag.

Nach Bild-Informationen ist Schlager bei den Schwarz-Gelben allerdings nur Plan B. Die erste Option ist vielmehr Schlagers Landsmann Konrad Laimer, der in Leipzig ebenfalls noch bis 2023 unter Vertrag steht. Laimer selbst soll einem Wechsel nicht abgeneigt sein. Allerdings haben auch die Bayern den variablen Mittelfeldspieler auf dem Zettel. Der kicker bringt auch den FC Liverpool als möglichen Interessenten ins Spiel.

Schlager eher offensiv ausgerichtet

Da beide Profis wohl rund 20 Millionen Ablöse kosten würden, muss sich der BVB einen Transfer gut überlegen. Während eine Verpflichtung von Laimer - auch, weil man damit einen direkten Konkurrenten schwächen könnte - durchaus Sinn ergibt, sind im Fall von Schlager Zweifel angebracht. Die Stärken des 24-Jährigen liegen in der Offensive, weniger auf der Sechserposition. Schlager als Witsel-Nachfolger einzuplanen erscheint daher eher fragwürdig.

Was sagen die BVB-Bosse?

Sky hatte zuletzt ebenfalls über das Dortmunder Interesse an Schlager und Laimer berichtet. Der Pay-TV-Sender hatte allerdings darauf hingewiesen, dass beide Spieler zwar bei Coach Rose hoch im Kurs stehen, die Verantwortlichen des BVB aber noch nicht überzeugt sind. Ob in der Dortmunder Führungsriege inzwischen ein Umdenken stattgefunden hat, geht aus dem Bild-Artikel nicht explizit hervor. Rose jedenfalls soll von der Idee, Laimer zu verpflichten, begeistert sein.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zum BVB hier bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Leipzig-News
Alle Wolfsburg-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit