Erling Haaland

Haaland spricht über BVB-Zukunft: "Respektiere meinen Vertrag"

Simon Zimmermann
Erling Haaland geht auch 2021/22 für den BVB auf Torejagd
Erling Haaland geht auch 2021/22 für den BVB auf Torejagd / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Zukunft von Erling Haaland wird ständig diskutiert. Kein Wunder, schließlich hat der 20-jährige Norweger seit seiner Ankunft beim BVB überragende Zahlen aufgelegt. 57 Treffer gelangen dem Angreifer in 59 Pflichtspielen in Schwarz-Gelb. Längst ist er zum begehrtesten Mittelstürmer der Welt aufgestiegen.

Vertraglich gebunden ist Haaland in Dortmund allerdings noch bis 2024. Ab dem kommenden Sommer soll eine Ausstiegsklausel greifen, dank der Haaland für kolportierte 75 Millionen Euro zu haben ist. Angesichts seiner Zahlen, Leistungen und seines Alters fast schon ein Schnäppchen.

In diesem Sommer wird es aber noch keinen Wechsel geben. Die BVB-Verantwortlichen wurden in den letzten Wochen nicht müde Haaland als unverkäuflich zu deklarieren. Im Interview für Viaplay Football bestätigte nun auch Haaland - durch die Blume - selbst, dass er kommende Saison weiterhin für den BVB auflaufen wird. Landsmann und Ex-Bundesliga-Stürmer Jan Aage Fjortoft sprach den 20-Jährigen im Gespräch auf das Wechselverbot an.

"Ich habe einen Vertrag für einige Jahre. Ich respektiere meinen Vertrag", entgegnete Haaland mit einem schelmischen Grinsen im Gesicht.

Haaland im Titelfieber - Champions League als entscheidender Faktor

Mit einem weiteren BVB-Jahr anfreunden kann sich Haaland wohl vor allem dank der geglückten Qualifikation für die Champions League: "Ich bin ein großer Fan der Champions League. Ich denke da wie jeder. Es war eine große Erleichterung, sie zu erreichen. Das war wirklich wichtig."

Der Pokalerfolg mit der Borussia war zuvor der erste große Titel in seiner noch jungen Karriere. "Ich habe gerade meine erste Trophäe gewonnen und das war ein großartiges Gefühl. Also ich will Trophäen gewinnen", bekräftigte er seinen unbändigen Ehrgeiz nach Erfolg. Er sei "ein einfacher Junge", fügte Haaland hinzu. "Wenn ich ein Tor schieße, jage ich immer das nächste Tor. Ich habe große Träume."

Träume, die ihn über kurz oder lang weg aus Dortmund führen dürften. Bis dahin geht Haaland aber weiter für den BVB auf Tore- und Titeljagd. Mindestens noch eine weitere Saison!

facebooktwitterreddit